02.12.2012
18:00 Uhr
Rund um den Michel Hamburg festlich - Moderation: Susann Atwell | Radio Bremen TV

Themen:

  • Die Schmücker
  • Optimales Weihnachtsmanagement
  • Weihnachtsmarkt aus Kindersicht
  • Der Zuckerrocker
  • Luxushotels im Vorbereitungsfieber auf Weihnachten
  • Tanzen mit Herz und Engagement
  • Ökologische Weihnachten
  • Festliches Hamburg: eine internationale kulinarische Reise durch die Stadt
  • Hinter den Kulissen eines Weihnachtsmärchens: "Geisterritter"
  • Die Schmücker

Touristen in Hamburg bekommen in der weihnachtlichen Zeit dieser Tage im Hauptbahnhof etwas Glänzendes zu sehen: Ein heller Sternenhimmel erleuchtet die Wandelhalle. Mittendrin erstrahlt eine große Kugel mit sechs Metern Durchmesser, mit Hamburg-Wappen und Wahrzeichen wie dem Michel, Hafenkränen und großen Pötten verziert. Der Hamburger Marcel Klöpner sorgt seit mittlerweile 20 Jahren mit seiner Firma Die Schmücker für solche Sternstunden in der Hamburger Weihnachtsdekoration. "Rund um den Michel" hat ihn und sein Team eine Nacht lang bei spektakulären Aufbauarbeiten im Hauptbahnhof und im Levantehaus in der Mönckebergstraße begleitet.

  • Optimales Weihnachtsmanagement

Zu Weihnachten jedes Jahr das Gleiche: Konsum, Ramsch und Stress statt Besinnlichkeit. Doch das muss nicht sein. Dank Businessmethoden können moderne Familienmanagerinnen die Festplanung nun endlich effizient gestalten und die Besinnlichkeit unter dem nach objektiv messbaren Qualitätskriterien ausgewählten Christbaum maximieren. Mit Prioritätenplanung per Eisenhower-Methode, der kosten- und zeiteffizienten Entscheidung für "Make or Buy"-Kekse und einer Geschenkbudgetierung, die endlich nicht mehr die Jahresbilanz der Familie ruiniert, gehört Stress zum Fest bald der Vergangenheit an.

  • Weihnachtsmarkt aus Kindersicht

Jonte (7), Malin (8) und Lilian (9) glauben natürlich an den Weihnachtsmann. Und nun stehen sie vor ihm, bevor er in seinen Schlitten steigt und nach Norden in sein Reich fliegt. Aufgeregt sind sie, aber nicht auf den Mund gefallen. Sie fragen ihn, wie lange er denn für seine Fahrt brauche, wie seine Rentiere heißen, ob sie mal ein Stück mitfahren dürften und wo er denn wohne. Die drei Kinder besteigen ein Kinderkarussell aus den 1950er-Jahren, schauen in Märchenschiffe und essen dampfende Crêpes. "Rund um den Michel" ist auf einem Weihnachtsmarkt in
Hamburg und begleitet drei Kinder auf ihrer Entdeckungstour durch die geheimnisvoll schillernde und duftende Welt der Buden mit Lebkuchen, Weihnachtsschmuck und Spielzeug. Ein Erlebnis, das Erwachsene in die Zeit zurückbringt, in der sie selbst noch Kind waren, eine Welt ohne Sorgen und voller vorweihnachtlicher Erwartungen.

  • Der Zuckerrocker

Wenn die Dämmerung über Hamburg hereinbricht, beginnt auf dem Heiligengeistfeld der DOM zu leuchten. Der ganze Himmel ist hell, unten am Boden glänzt und blinkt es bunt und mittendrin steht Ron Cazzato. Er ist Sohn eines Zuckerbäckers und jetzt selbst einer. Am Stand seiner Eltern zieht er Zuckerwatte auf Stäbchen, drapiert kandierte Weintrauben und schöpft mit der Silberkelle gebrannte Mandeln. Bis um 18 Uhr. Dann geht er ein paar Schritte, besteigt einen Aufzug, fährt in den vierten Stock eines Bunkers und schließt sich im Badezimmer ein. Dort malt er sich schwarzen Lidstrich unter die Augen. Er atmet tief und legt los: Mit seiner Band 4Lyn ist Ron Cazzato schon durch Europa getourt, die USA und China. Laut. Wild. Hart. Musik ist das Leben von Ron Cazzato, das Zuckerbäckergeschäft die Basis dafür.

  • Luxushotels im Vorbereitungsfieber auf Weihnachten

Die Luxushotels an Elbe und Alster bereiten sich schon seit Monaten darauf vor, ihre Fassaden, Zimmer und Restaurants festlich zu gestalten. Denn in der Vorweihnachtszeit zieht es besonders viele Touristen aus aller Welt nach Hamburg. Die Mitarbeiter des Hotel Atlantic Kempinski verbringen mehrere Tage mit dem Schmücken des riesigen Weihnachtsbaums für die Lobby. In dem Fünf-Sterne Hotel muss jede Schleife und jede Kugel an der richtigen Stelle hängen. Im Louis C. Jacob an der Elbe kreieren Pâtisseure weihnachtliches Gebäck, jedes Zimmer bekommt einen winzigen Weihnachtsbaum und Chefkoch Thomas Martin tüftelt an ausgefallenen Festmenüs.

  • Tanzen mit Herz und Engagement

Es kostet die Bewohner der Pflegeeinrichtung Alsterberg in Hamburg jedes Mal eine Menge Überwindung. Sie müssen sich zurechtmachen, auf die Zeit achten und ihre Kräfte aktivieren. Und jedes Mal ist es wie ein Fest für sie, wenn sie es schaffen, ihren "Termin" wahrzunehmen. Einmal in der Woche zieht die kleine Gruppe pflegebedürftiger Senioren los und besucht Kinder in einer Kindertagestätte um die Ecke. Gemeinsam machen sie Musik, singen Lieder und tanzen miteinander.

  • Ökologische Weihnachten

An Weihnachten muss alles so sein, wie es schon immer war. Lametta und Lichterketten am Baum, Geschenke verpackt und verhüllt, so schön es geht. Am Ende ist es jedes Jahr das Gleiche: Die Müllmengen steigen um ein Fünftel. Doch das Thema "Nachhaltigkeit" ist an Weihnachten nicht von Interesse. Dabei geht "Heiligabend auf Ökologisch" ganz einfach. Eine mutige Vorreiterin zeigt, wie sie für ihr Fest alles ökologisch richtig machen möchte. Ihr einziges Problem: Sie muss ihren Mann davon überzeugen, dass es sich lohnt.

  • Festliches Hamburg: eine internationale kulinarische Reise durch die Stadt

Was essen die Hamburger eigentlich zum Fest? Klassische weihnachtliche Hausmannskost? Oder Ente mit Rotkohl? Nein, in der Weltstadt wird zu Weihnachten international gekocht: Dänische Familien in Hamburg essen nicht nur das typisch dänische Weihnachtsmenü mit Ente, Lachs und Milchreis, sie tanzen auch singend um den Weihnachtsbaum. Die Afrikaner essen beispielsweise Fufu, eine Spezialität aus Ghana. Und die Deutschen? Längst sind Klassiker wieder in, allerdings in neuer und kreativer Form. "Rund um den Michel" ist dabei, wenn junge Leute die alten Rezepte aus Mutters Kochbuch neu interpretieren.

  • Hinter den Kulissen eines Weihnachtsmärchens: "Geisterritter"

Im Thalia Theater wird es dieses Jahr in der Adventszeit nicht besinnlich, sondern übersinnlich! Als Weihnachtsmärchen hat sich das Ensemble Cornelia Funkes Kinder-Roman "Geisterritter" vorgenommen, in dem der junge Jon Whitcroft gegen ein rachsüchtiges Gespenst um sein Leben kämpfen muss."Rund um den Michel" blickt hinter die Kulissen dieser imposanten Inszenierung, bei der auch die Geister in die Maske müssen!

Sonntag, 02.12.12
18:00 - 18:45 (45 Min.)
Stereo