30.04.2013
19:15 Uhr
Reise ins Reich der Inka - Spurensuche in den Anden Perus (2/2) Von Machu Picchu ins Hochland der Anden | PHOENIX

Machu Picchu, die sagenhafte Tempelanlage der Inka oberhalb des heiligen Urubamba-Tales: von Touristen förmlich zertrampelt. Die UNESCO droht, der Kultstätte den Titel "Weltkulturerbe" wieder zu entziehen, wenn die täglichen Touristenzahlen nicht drastisch gesenkt werden. Doch damit ist nicht zu rechnen; im Gegenteil: die Behörden wollen nun alle Schranken fallen lassen und 10.000 Tickets pro Tag ausstellen; Tag und Nacht.

Der Run auf Machu Picchu ist verständlich, weiß ARD-Südamerika-Korrespondent Thomas Aders, macht aber wenig Sinn: Knapp 200 spektakuläre archäologische Stätten gibt es in Peru, die meisten sind den Touristen völlig unbekannt.

Das Team rüstet sich deshalb zu einer eigenen kleinen Expedition, um eine dieser verborgenen Kultstätten der Inka aufzusuchen: Choquequirao, die "Wiege des Goldes". Eine faszinierende Wanderung durch die Anden beginnt.

Film von Thomas Aders

Dienstag, 30.04.13
19:15 - 20:00 (45 Min.)
Stereo