• 12.08.2017
      21:55 Uhr
      Kino Royal Das Filmmagazin | ONE
       

      Themen:

      • Kedi - Von Katzen und Menschen
      • Filmfestival Locarno 2017 (02.-12.08.2017)
      • Dalida
      • KinoNews
      Samstag, 12.08.17
      21:55 - 22:10 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • Kedi - Von Katzen und Menschen
      • Filmfestival Locarno 2017 (02.-12.08.2017)
      • Dalida
      • KinoNews
       
      • Kedi - Von Katzen und Menschen

      Regie: Ceyda Torun, Türkei/USA, 2016
      Eine Dokumentation über das Leben der zahlreichen wilden Katzen in Istanbul und über die Menschen, die sich um sie kümmern: In der Stadt gibt es schon seit den Tagen des Osmanischen Reiches tausende Katzen. Regisseurin Ceyda Torun zeigt, dass die possierlichen Tierchen nach wie vor ein essentieller Bestandteil des städtischen Lebens sind und hier friedlich und zum gegenseitigen Vorteil Seite an Seite mit den Menschen leben. "Sie absorbieren alle deine negative Energie", sagt ein Schuhverkäufer über die Katzen. In ihrem Dokumentarfilm lässt Torun die zweibeinigen Bewohner Istanbuls zu Wort kommen.

      • Filmfestival Locarno 2017 (02.-12.08.2017)

      Im Lauf seiner 70-jährigen Geschichte konnte sich das Locarno Festival einen einzigartigen Platz unter den bedeutenden Filmfestivals der Welt sichern. Jedes Jahr im August wird Locarno zur Welthauptstadt des Autorenfilms. Dieses Filmfestival wurde mit der Idee gegründet, neue Talente und aktuelle Strömungen zu entdecken, stieß häufig vor allen anderen auf geniale Nachwuchsregisseure, wie etwa Claude Chabrol, Stanley Kubrick oder Spike Lee. Deutsche Produktionen im diesjährigen 70. Locarno Festival-Programm: Der Mann aus dem Eis (OT: Iceman) von Felix Randau wird seine Weltpremiere auf der legendären Piazza Grande mit der größten Leinwand Europas feiern! In der Hauptrolle spielt Jürgen Vogel den Mann, der als "Ötzi" bekannt wurde und trotz umfangreicher wissenschaftlicher Untersuchungen, immer noch so manches Geheimnis birgt. Außerdem: "Freiheit" von Jan Speckenbach mit Johanna Wokalek und Hans-Jochen Wagner in den Hauptrollen. Nora (Johanna Wokalek) verlässt Ehemann und Kinder ohne Erklärung, auf der Suche nach ihrer eigenen Freiheit.

      • Dalida

      Regie: Lisa Azuelos, Frankreich
      Mit italienischem Akzent und orientalischem Charme versetzte sie das Nachkriegsfrankreich der 50er ins Träumen - Dalida. Über 140 Millionen verkaufte Tonträger und eine weltumspannende Karriere machten aus der in Ägypten geborenen Sängerin mit italienischen Wurzeln eine der erfolgreichsten Interpretinnen der Musikgeschichte. Kaum eine andere europäische Sängerin war wandelbarer. In den 50ern sang Dalida italienische Folklore, in den 60 interpretierte sie Chansons der größten französischen Autoren und in den 70er wurde sie zur Disko-Queen. Fast genau 30 Jahre nach Dalidas Selbstmord in ihrem Haus auf dem Pariser Montmartre, kommt nun ein französischer Film über das Leben der legendären Sängerin in die deutschen Kinos. Das Drehbuch zum Film „Dalida" entstand nach Vorlage der Memoiren ihres Bruders Orlando. Gespielt wird Dalida von der 33-jährigen Italienerin Sveva Alviti, die mit dem Film ihr Kinodebüt gibt. Wir haben Dalidas Bruder Orlando in Paris zum Interview getroffen.

      • KinoNews: Lucky Loser - Ein Sommer in der Bredouille / Ein Sack voller Murmeln / Der Stern von Indien

      "Kino Royal" - das Kinomagazin des MDR - macht Lust auf Film! Zweimal im Monat berichtet "Kino Royal" 15 Minuten lang aus der aufregenden und phantasievollen Welt des Kinos. Neue Filme und Hintergründe, Schauspieler, Regisseure und Filmfreaks, sie alle werden in Kino Royal vorgestellt. Wenn Sie wissen wollen, welchen Film Sie unbedingt sehen müssen und welchen Film auf gar keinen Fall - dann schalten Sie ein bei "Kino Royal" jeden Freitag um Mitternacht nach Riverboat.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 12.08.17
      21:55 - 22:10 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.10.2017