• 22.05.2017
      14:15 Uhr
      Abenteuer Yukon Durchs wilde Herz Kanadas | NDR Fernsehen
       

      Seit Jahrzehnten zieht es Tierfilmer Andreas Kieling immer wieder nach Alaska. Doch dieses Mal stellt er sich einer besonderen Herausforderung. Er will den Yukon erkunden - über 3000 Kilometer, von den Quellen bis zur Mündung in die Beringsee. Der Höhepunkt der ersten Etappe der Reise: An einem Seitenfluss kann Andreas sich einer Gruppe von Bären bis auf wenige Meter nähern.

      Montag, 22.05.17
      14:15 - 15:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 14:14

      Seit Jahrzehnten zieht es Tierfilmer Andreas Kieling immer wieder nach Alaska. Doch dieses Mal stellt er sich einer besonderen Herausforderung. Er will den Yukon erkunden - über 3000 Kilometer, von den Quellen bis zur Mündung in die Beringsee. Der Höhepunkt der ersten Etappe der Reise: An einem Seitenfluss kann Andreas sich einer Gruppe von Bären bis auf wenige Meter nähern.

       

      Durch das nördliche Kanada und Alaska windet sich ein Fluss, der Legende ist: der Yukon - Lebensader der Indianer und Eskimos. Für Glücksritter und Goldsucher aus aller Welt bedeutete er Hoffnung und Verzweiflung, Reichtum und Not, aber auch Freiheit und Abenteuer. Seit 15 Jahren zieht es Andreas Kieling immer wieder nach Alaska. Doch dieses Mal stellt er sich einer besonderen Herausforderung: Er will den Yukon von der Quelle bis zur Mündung erkunden.

      Das Gebiet des legendären Goldflusses ist bis heute eine riesige Wildnis, in der der Mensch nur eine Nebenrolle spielt. Auf der ersten Etappe der über 3.000 Kilometer langen Reise begleitet Andreas Kieling sein 11jähriger Sohn Erik. Vater, Sohn und Hündin Cita kämpfen sich entlang alter Goldgräberpfade über tief verschneite Pässe in Richtung Yukon-Quellen. Fernab jeder Zivilisation graben sie Schneehöhlen zum Schutz gegen die Kälte, jagen Schneehühner mit Pfeil und Bogen und begegnen Elchen, Rentieren und Bären. In langen, einsamen Nächten erleben sie ein magisches Schauspiel: Polarlichter, die den Sternenhimmel in bunte Farben tauchen.

      Am Yukon angekommen, geht es mit dem Kanu weiter - ein gefährliches Abenteuer. Andreas und Erik geraten an die Grenzen ihrer Kräfte. An einem zugefrorenen See geht die Reise für Erik vorerst zu Ende, denn seine Ferien sind vorbei. Ein kleines Flugzeug bringt den Jungen zurück in die Zivilisation. Allein ziehen Andreas und Hündin Cita weiter. Der Höhepunkt der ersten Etappe der Reise: An einem Seitenfluss kann Andreas sich einer Gruppe von Bären bis auf wenige Meter nähern. Die Tonnen schweren Grizzlys warten auf Lachse, die hier laichen wollen. Die Bären geraten in einen wahren Fressrausch. Mit der Unterwasserkamera gelingt es Andreas, die Lachsjagd der Bären hautnah zu filmen.

      Film von Andreas Kieling

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 22.05.17
      14:15 - 15:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 14:14

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.12.2017