• 02.12.2012
      15:00 Uhr
      KRIMI.DE Erfurt - Kein zurück deutscher Kriminalfilm 2007 | KiKA
       

      Emma ist von zu Hause abgehauen, weil sie es mit ihrem alkoholkranken Vater und ihrer hilflosen Mutter nicht mehr ausgehalten hat. Nachdem Emma beim Klauen erwischt worden ist, flüchtet sie in eine leerstehende Villa. Zufällig beobachtet Lukas, wie sich Emma in die Villa schleicht. Er folgt ihr, kann ihr Vertrauen gewinnen und verspricht, ihr zu helfen. Als die Besitzer der Villa zurückkehren, ist Emmas Entsetzen groß. Bei ihrem Versuch zu fliehen, stürzt der Ehemann und wird schwer verletzt. Emma glaubt, ihn getötet zu haben und will zu ihren Eltern, um sich Geld für die Flucht zu besorgen.

      Sonntag, 02.12.12
      15:00 - 15:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo Kinderprogramm

      Emma ist von zu Hause abgehauen, weil sie es mit ihrem alkoholkranken Vater und ihrer hilflosen Mutter nicht mehr ausgehalten hat. Nachdem Emma beim Klauen erwischt worden ist, flüchtet sie in eine leerstehende Villa. Zufällig beobachtet Lukas, wie sich Emma in die Villa schleicht. Er folgt ihr, kann ihr Vertrauen gewinnen und verspricht, ihr zu helfen. Als die Besitzer der Villa zurückkehren, ist Emmas Entsetzen groß. Bei ihrem Versuch zu fliehen, stürzt der Ehemann und wird schwer verletzt. Emma glaubt, ihn getötet zu haben und will zu ihren Eltern, um sich Geld für die Flucht zu besorgen.

       

      Stab und Besetzung

      Lukas Ackermann Stefan Tetzlaff
      Konrad (Conny) Lange Constantin von der Decken
      Julia Romanescu Mathilde Bundschuh
      Kommissar Meininger Dominique Horwitz
      Emma Carolyn Genzkow
      Emmas Mutter Sabine Falkenberg
      Emmas Vater Hubert Mulzer
      Buch Thomas Brinx
      Regie Christoph Eichhorn
      Musik Andreas Hoge
      Produktion Kinderfilm GmbH / KI.KA

      Emma ist von zu Hause abgehauen, weil sie es mit ihrem alkoholkranken Vater und ihrer hilflosen Mutter nicht mehr ausgehalten hat. Nachdem Emma beim Klauen erwischt worden ist, flüchtet sie in eine leerstehende Villa. Zufällig beobachtet Lukas, wie sich Emma in die Villa schleicht. Er folgt ihr, kann ihr Vertrauen gewinnen und verspricht, ihr zu helfen. Als die Besitzer der Villa zurückkehren, ist Emmas Entsetzen groß. Bei ihrem Versuch zu fliehen, stürzt der Ehemann und wird schwer verletzt. Emma glaubt, ihn getötet zu haben und will zu ihren Eltern, um sich Geld für die Flucht zu besorgen. Dort trifft sie auf ihren betrunkenen Vater und gerät erneut mit ihm in Streit. Zusammen mit Kommissar Meininger müssen Lukas, Julia und Conny Emma schnellstmöglich finden. Die Zeit ist knapp: Der Streit zwischen Emma und dem Vater eskaliert, und Emma sieht keinen Ausweg mehr aus ihrer verzweifelten Lage.Auszeichnungen: Babelsberger Medienpreise: Erich-Kästner-Fernsehpreis in Babelsberg 2008

      Wird geladen...
      Sonntag, 02.12.12
      15:00 - 15:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo Kinderprogramm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.12.2016