02.12.2012
18:30 Uhr
Thunfisch, Lamm und gute Nerven Hessenreporter | hr-fernsehen

Sie will Weltmeisterin werden und vertritt Deutschland gegen die besten Jungköche der Welt. Christina Merz arbeitet in Seeheim-Jugenheim an der Bergstraße und wittert die Chance ihres Lebens - in einer Welt, die von Männern dominiert ist. Gegen 18 junge Männer und drei Frauen tritt sie an - und alle wollen den Pokal der Chaîne des Rôtisseurs. Sie sind die Besten ihres Landes, jeder hat schon die nationale Ausscheidung für sich entschieden. Dass Christina Merz den Deutschland-Wettbewerb gewann, war schon eine kleine Sensation. Die Anspannung ist riesengroß. Sie weiß nicht, was auf sie zukommt.

Menü und Zutaten sind geheim - bis zu dem Moment, in dem der Wettbewerb beginnt. Vier Stunden Zeit hat sie dann, sich mit Thunfisch und Lamm ein perfektes Drei-Gänge-Menü auszudenken, zu kochen, um dann geschmacklich, logistisch und optisch zu überzeugen. Wird sie am Ende mit sich zufrieden sein? Halten ihre Nerven durch? Hat sie überhaupt eine Chance auf eine gute Platzierung? Hoffentlich lässt sie sich von dem selbstsicheren Franzosen nicht aus der Ruhe bringen. Dann sind auch noch die Jurymitglieder ständig in der Nähe.

Sonntag, 02.12.12
18:30 - 19:00 (30 Min.)
Stereo