• 24.08.2017
      22:35 Uhr
      One Day in Life Ein Konzertprojekt von Daniel Libeskind und der Alten Oper | hr-fernsehen
       

      Im Mai 2016 ließ der US-amerikanische Star-Architekt Daniel Libeskind Musiker an ungewöhnlichen Orten in Frankfurt auftreten: unter anderem in einem Boxring, im Stadion und im Hallenbad. Sein Konzertprojekt "One Day in Life" verwandelte die Stadt am Main in einen klingenden Erfahrungsraum. Die Aufzeichnung zeigt Ausschnitte aus den Konzerten des Pianisten Pierre-Laurent Aimard mit einer Beethoven-Sonate im Boxcamp Gallus und der Violinistin Carolin Widmann im Frankfurter Stadion.

      Donnerstag, 24.08.17
      22:35 - 23:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Im Mai 2016 ließ der US-amerikanische Star-Architekt Daniel Libeskind Musiker an ungewöhnlichen Orten in Frankfurt auftreten: unter anderem in einem Boxring, im Stadion und im Hallenbad. Sein Konzertprojekt "One Day in Life" verwandelte die Stadt am Main in einen klingenden Erfahrungsraum. Die Aufzeichnung zeigt Ausschnitte aus den Konzerten des Pianisten Pierre-Laurent Aimard mit einer Beethoven-Sonate im Boxcamp Gallus und der Violinistin Carolin Widmann im Frankfurter Stadion.

       

      Im Mai 2016 brachten der Star-Architekt Daniel Libeskind und die Alte Oper ein ungewöhnliches Konzertprojekt in Frankfurt zur Aufführung: Konzerte an Orten, die man normalerweise nicht mit klassischer Musik oder Musik überhaupt in Verbindung bringt - unter anderem in einem Boxring, im Stadion, in einem Hallenbad, in einer Straßenbahn. Die Orte hatte Liebeskind vorher selbst ausgesucht, und so auch die Musik, die dort aufgeführt werden sollte.

      Denn auch in der Musik kennt sich Libeskind hervorragend aus: Bevor er sich der Architektur widmete, hat er in Israel und New York Musik studiert und sein Geld als professioneller Musiker verdient. So wurde das Konzerterlebnis auch zu einer ungewöhnlichen Stadterfahrung.

      ARTE begleitet in dieser Dokumentation den Pianisten Pierre-Laurent Aimard bei seinem Konzert mit der Klaviersonate Nr. 31 von Ludwig van Beethoven in einem Boxring im Frankfurter Gallusviertel.

      Außerdem tritt Carolin Widmann mit ihrer Solovioline auf dem Rasen des Frankfurter Stadions mit Werken von Bach, Bela Bartok und Jörg Widmann auf. "Es ist das Staunen über eine unerwartete Begegnung, das den Raum der Architektur und die Zeit der Musik zu einem Ganzen zusammenfügt", so Daniel Libeskind über das Projekt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 24.08.17
      22:35 - 23:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.11.2017