02.12.2012
10:45 Uhr
Deutschland, deine Künstler: Jan Josef Liefers hr-fernsehen

Kauzig, leidenschaftlich, mit snobistischer Attitüde - so lieben Millionen Fernsehzuschauer Jan Josef Liefers. In der Rolle des Rechtsmediziners Professor Boerne erobert der Schauspieler die Herzen des Publikums. Seit 2002 löst er mit
seinem Kollegen Axel Prahl die kniffligsten Fälle. Liefers wurde 1964 in der DDR als Sohn einer Schauspielerin und eines Regisseurs geboren und war somit schon familiär geprägt: "Wenn meine Mutter gespielt hat, bin ich sofort nach
der Schule ins Theater gerannt." Die Welt des Theaters inspirierte ihn und wurde zur schützenden Nische vor der Enge und den Übergriffen der DDR-Diktatur.

Die Dokumentation "Deutschland, deine Künstler: Jan Josef Liefers" zeigt den Schauspieler nicht nur auf dem Höhepunkt seines Schaffens, sondern führt auch in Liefers Geburtsstadt Dresden und zu der Demonstration auf dem Berliner Alexanderplatz im November 1989, wo Liefers vor einer halben Million Menschen eine Rede hält. Bei den "Tatort"-Dreharbeiten gestaltet der Schauspieler pointiert seinen Text und bringt nebenbei 100 Statisten zum Lachen. Am Schillertheater in Berlin wiederum ist Liefers in der kleinen Inszenierung "Wissen Sie, wie man Töne reinigt? Satiesfactionen" von Jürgen Flimm zu sehen. Zu Wort kommen außer seiner Ehefrau Anna Loos, seine Mutter Brigitte
Liefers-Wähner, sein Freund aus Jugendtagen Tobias Langhoff und Kollegen wie Til Schweiger und Axel Prahl.

Film von Kathrin Pitterling

Sonntag, 02.12.12
10:45 - 11:30 (45 Min.)
Stereo Untertitel für Gehörgeschädigte