• 17.02.2018
      20:15 Uhr
      Abenteuer Blauer Planet (1/3) Zwischen Jägern und Gejagten - Sardinen-Run | hr-fernsehen
       

      Ein gewaltiges Spektakel spielt sich vor der Ostküste Südafrikas ab: Haie und Delfine peitschen durch das Wasser, Vögel stürzen sich kopfüber in die Fluten. Der Grund, dass sich die Fischjäger hier so zahlreich versammeln, ist eines der grandiosesten Schauspiele im Tierreich: Der größte bekannte Sardinenschwarm der Erde versammelt sich jedes Jahr genau hier vor der Küste.

      Samstag, 17.02.18
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Ein gewaltiges Spektakel spielt sich vor der Ostküste Südafrikas ab: Haie und Delfine peitschen durch das Wasser, Vögel stürzen sich kopfüber in die Fluten. Der Grund, dass sich die Fischjäger hier so zahlreich versammeln, ist eines der grandiosesten Schauspiele im Tierreich: Der größte bekannte Sardinenschwarm der Erde versammelt sich jedes Jahr genau hier vor der Küste.

       

      Ein gewaltiges Spektakel spielt sich vor der Ostküste Südafrikas ab: Haie und Delfine peitschen durch das Wasser, Vögel stürzen sich kopfüber in die Fluten. Der Grund, dass sich die Fischjäger hier so zahlreich versammeln, ist eines der grandiosesten Schauspiele im Tierreich: Der größte bekannte Sardinenschwarm der Erde versammelt sich jedes Jahr genau hier vor der Küste.

      Die Forscherin Birgit Peters und der Tierfilmer Thomas Behrend versuchen gemeinsam mit Wissenschaftlern Licht in dieses beeindruckende Naturphänomen zu bringen. Woher wissen die Jäger, wann die Sardinen kommen, und wie schaffen sie es, viele Hundert Kilometer zurückzulegen, um zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein? Fragen, auf die bis heute weder langjährige Beobachter noch die Wissenschaft genaue Antworten kennen. Erstmalig startet eine Expedition deutscher Forscher und Tierfilmer nach Südafrika, um das Phänomen des "Sardine-Runs" zu enträtseln.

      Kaum einem Filmteam ist es bisher gelungen, das Spektakel in seiner ganzen Breite zu dokumentieren. Doch Thomas Behrend, Birgit Peters und ihr Kamerateam haben genau dieses Ziel. Dazu bedienen sie sich ungewöhnlicher Hilfsmittel: Sie verfolgen die Spuren der Sardinen aus der Luft, auf dem Wasser und in den Tiefen des Indischen Ozeans. Das Ergebnis sind faszinierende Bilder und einmalige Unterwasseraufnahmen.

      Behrend und Peters treffen den Wissenschaftler Mike Roberts, der ihnen die Besonderheiten des regionalen Klimas und die komplexen Meeresströmungen vor der Küste erläutert. Sie nehmen die Jäger, Haie, Delfine und Kaptölpel unter die Lupe, wie auch ihre Opfer, die Sardinen. Wie findet überhaupt eine solch atemberaubende Masse aus einzelnen Fischen zu Schwärmen zusammen, wo und wie laichen sie?

      Der 2. Teil folgt am 24. Februar.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 17.02.18
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2018