02.12.2012
21:45 Uhr
Auf 3 Sofas durch ... Barcelona | EinsPlus

Für diese Folge hat sich Thomas die katalanische Mittelmeermetropole Barcelona ausgesucht, eine Eineinhalbmillionenstadt zwischen neobarocker Antoni-Gaudi-Pracht und futuristischem Olympiagelände. Dazwischen brummt das katalanische Leben mit den besten Tapasbars, schummrigsten Kellerclubs und den schönsten Stränden vor der Stadt. Thomas lässt sich erst mal von seiner Sofa-Gastgeberin Elise auf einem coolen GoCar-Dreirad sightseeingmäßig rumführen, um dann ihre Uni kennenzulernen und schließlich in einem Dancefloorclub bei den Ramblas zu landen.

Mit dem Super-Individualisten Danny, einem Typen mit schräger Vergangenheit und einem großen Punk-Herzen für seine Couchsurfer, erlebt Thomas die Stadt abenteuerlich und im "Danny-Style". Mit seiner katalanischen Gastgeberin Lidia dagegen lernt er das Barcelona der Katalanen kennen, den Hausberg Montjuic mit dem gigantischem Rundumblick und das Gassigehen auf katalanisch mit Familienhund Lila. Die schillernde Metropole Barcelona lässt Thomas ihre schillernsten und widersprüchlichsten Menschen ganz nah bis aufs Sofa erleben.

Städtereisen intim und hautnah. Mit der Videokamera in der Hand und dem Couchsurfer-Portal im Laptop taucht Thomas Niemietz in sechs angesagten Metropolen in die Erlebniswelten junger Urban Natives ein. Thomas sucht sich jeweils drei spannende Jungs und Mädels aus der Großstadtszene, um mit ihnen abzuhängen, ihre Lieblingsorte in der Stadt kennenzulernen, Bars, Kneipen oder spezielle Plätze, und ihre Ideen von ihrer Stadt und ihrem Leben zu erfahren: sehr private Stadt- und Menschenporträts von Amsterdam, Tel Aviv, Riga, Istanbul, Reykjavik und Barcelona. Mit den Augen und Erfahrungen von Thomas Niemietz erleben junge Zuschauer etwas, was sie selber nicht herstellen können, außer sie gehen auch für etwa eine Woche auf 3 Couchsurfing-Sofas.

Thomas Niemietz, hat Architektur in Düsseldorf studiert und begann dann seine journalistische Laufbahn beim jungen SWR-Programm DASDING. Nach seinem Volontariat arbeitete er drei Jahre lang für das Pop-Radio SWR3 und das SWR-Wissensmagazin "Odysso". Seit 2007 ist Niemietz Autor und VJ für die SWR Landesschau Rheinland-Pfalz. Außerdem ist er Trainer für Blogger im SWR. 2011 reiste er im Auftrag des SWR "Mit 1000 Euro um die Welt". Das ca. 5-wöchige Reisereportage-Projekt, das im Rahmen der "ARD-Themenwoche: Der mobile Mensch" stattfand, sorgte 2011 in Fernsehen, Radio und Internet für großes Aufsehen.

Sonntag, 02.12.12
21:45 - 22:15 (30 Min.)
Stereo