• 18.09.2017
      20:15 Uhr
      Wahlarena - mit Martin Schulz Moderation: Sonia Seymour Mikich und Andreas Cichowicz | Gebärdensprachen-Begleitung auf HbbTV | Das Erste
       

      Bürgerinnen und Bürger im direkten Dialog mit den Spitzenkandidaten - das ist der besondere Reiz der „Wahlarena". Kurz vor der Bundestagswahl haben rund 150 Wahlberechtigte die Chance, den Spitzenkandidaten von CDU und SPD ihre Fragen zu stellen. Bereits zum vierten Mal lädt Das Erste anlässlich einer Bundestagswahl zur „Wahlarena" ein. Am 11. September stellt sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Fragen des Publikums. Für sie ist es bereits die vierte „Wahlarena" in einem Bundestagswahlkampf. Eine Woche später steht ihr Herausforderer Martin Schulz (SPD) Rede und Antwort.

      Montag, 18.09.17
      20:15 - 21:30 Uhr (75 Min.)
      75 Min.

      Bürgerinnen und Bürger im direkten Dialog mit den Spitzenkandidaten - das ist der besondere Reiz der „Wahlarena". Kurz vor der Bundestagswahl haben rund 150 Wahlberechtigte die Chance, den Spitzenkandidaten von CDU und SPD ihre Fragen zu stellen. Bereits zum vierten Mal lädt Das Erste anlässlich einer Bundestagswahl zur „Wahlarena" ein. Am 11. September stellt sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Fragen des Publikums. Für sie ist es bereits die vierte „Wahlarena" in einem Bundestagswahlkampf. Eine Woche später steht ihr Herausforderer Martin Schulz (SPD) Rede und Antwort.

       

      Bürgerinnen und Bürger im direkten Dialog mit den Spitzenkandidaten - das ist der besondere Reiz der „Wahlarena". Kurz vor der Bundestagswahl haben rund 150 Wahlberechtigte die Chance, den Spitzenkandidaten von CDU und SPD ihre Fragen zu stellen. Bereits zum vierten Mal lädt Das Erste anlässlich einer Bundestagswahl zur „Wahlarena" ein. Am 11. September stellt sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Fragen des Publikums. Für sie ist es bereits die vierte „Wahlarena" in einem Bundestagswahlkampf. Eine Woche später steht ihr Herausforderer Martin Schulz (SPD) Rede und Antwort.

      Für ihn ist es die zweite „Wahlarena" nach 2014 im Europa-Wahlkampf. Das Erste sendet live aus der „Kulturwerft" in Lübeck.
      Die 150 Wahlberechtigten können die Kandidaten unverblümt und direkt mit den Themen konfrontieren, die sie in ihrem Alltag betreffen und auf die sie Antworten fordern. Das Publikum entspricht dabei einem Querschnitt der Bevölkerung. Es moderieren Sonia Seymour Mikich (WDR) und Andreas Cichowicz (NDR). Das Townhall-Format nach US-amerikanischem Vorbild läuft bereits seit 2005 bei Bundestags- und Landtagswahlen sowie vor der Europawahl erfolgreich im Ersten.

      Diese Wahlsendung wird - wie eine Reihe anderer Live-Produktionen zur Bundestagswahl 2017 - im HbbTV-Angebot des Ersten mit Gebärdensprache begleitet.

      Die Gebärdenübersetzung kann mit der Fernbedienung über die ARD-Startleiste des Ersten aufgerufen werden.

      Voraussetzung für die Nutzung ist ein HbbTV-fähiges Empfangsgerät (Smart-TV oder Set-Top-Box), das mit dem Internet verbunden ist.

      Die Live-Wahlsendungen mit Gebärdensprache werden auch online auf das Erste.de sowie ARD.de angeboten.
      Die Live-Wahlsondersendungen im Ersten im Überblick:

      03.09.2017 20.15 Uhr Das TV-Duell: Merkel – Schulz (Parallelausstrahlung mit Gebärdensprache live auf Phoenix)
      04.09.2017 20.15 Uhr Der Fünfkampf nach dem Duell
      04.09.2017 21.30 Uhr „Hart aber fair"
      11.09.2017 20.15 Uhr Wahlarena - mit Angela Merkel
      11.09.2017 21.30 Uhr „Hart aber fair"
      18.09.2017 20.15 Uhr Wahlarena - mit Martin Schulz
      18.09.2017 21.30 Uhr „Hart aber fair"
      21.09.2017 22.00 Uhr Schlussrunde der Spitzenkandidaten
      24.09.2017 17.15 Uhr Bundestagswahl 2017
      24.09.2017 20.15 Uhr Berliner Runde

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 18.09.17
      20:15 - 21:30 Uhr (75 Min.)
      75 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.09.2017