24.06.2013
02:45 Uhr
Günther Jauch Thema: Lohnsklaven und Menschenschinder - verkommen wir zum Billiglohn-Land? | Das Erste

Darüber diskutiert Günther Jauch mit:

  • Klaus Wiesehügel, SPD, Bundesvorsitzender IG Bauen-Agrar-Umwelt und Mitglied im Schattenkabinett von SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück
  • Martin Lindner, FDP, stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion
  • Rainer Wagner, Präsident des Bundesfachverbandes Fleisch
  • Prälat Peter Kossen, Bischöfliches Offizialat Vechta
  • Diana Löbl, Journalistin
  • Marie Eckl, ehemalige Arbeiterin in einem Schlachthof (im Einzelgespräch)
  • Michael Nieberg, Journalist (im Einzelgespräch)

Sie schleppen Schweinehälften, putzen Zimmer in Luxushotels, packen Pakete für den Online-Versand - und das oft für einen Hungerlohn und unter miesen Arbeitsbedingungen. Vor allem Arbeiter aus Osteuropa werden immer wieder mit falschen Versprechungen nach Deutschland gelockt und dann hemmungslos ausgebeutet.
Verkommt Deutschland zum Billiglohn-Land? Hebeln Unternehmen mit Werkverträgen das Arbeitsrecht aus? Was tun gegen Lohndumping und Menschenhandel?

Nacht von Sonntag auf Montag, 24.06.13
02:45 - 03:45 (60 Min.)
Stereo Untertitel für Gehörgeschädigte HD-TV