• 24.03.2017
      22:00 Uhr
      Habe die Ehre Moderation: Christine Eixenberger und Wolfgang Krebs | BR Fernsehen
       

      Hesse mit großem Mund sucht neue Heimat: Es gibt nur wenige Promis, bei denen der Vorname ausreicht, um sie eindeutig zu identifizieren. Bei ihm ist das so: Maddin. Martin Schneider gilt als der Parade-Hesse. Was will so einer in Bayern? Man darf gespannt sein! Privat ist Maddin ein richtiges Landei, das selbst Äpfel erntet und Kuchen backt. Städte meidet er, so gut es geht. Doch extra für "Habe die Ehre" wagt sich der hessische Vorzeige-Komiker in den Moloch München, um die strengen bayerischen Prüfungen zu absolvieren, die ihm Christine Eixenberger und Wolfgang Krebs auferlegen.

      Freitag, 24.03.17
      22:00 - 22:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Hesse mit großem Mund sucht neue Heimat: Es gibt nur wenige Promis, bei denen der Vorname ausreicht, um sie eindeutig zu identifizieren. Bei ihm ist das so: Maddin. Martin Schneider gilt als der Parade-Hesse. Was will so einer in Bayern? Man darf gespannt sein! Privat ist Maddin ein richtiges Landei, das selbst Äpfel erntet und Kuchen backt. Städte meidet er, so gut es geht. Doch extra für "Habe die Ehre" wagt sich der hessische Vorzeige-Komiker in den Moloch München, um die strengen bayerischen Prüfungen zu absolvieren, die ihm Christine Eixenberger und Wolfgang Krebs auferlegen.

       

      Stab und Besetzung

      Gast Maddin Schneider
      Redaktion Michael Knötzinger

      Hesse mit großem Mund sucht neue Heimat Es gibt nur wenige Promis, bei denen der Vorname ausreicht, um sie eindeutig zu identifizieren. Bei ihm ist das so - vorausgesetzt, man spricht ihn richtig aus: Maddin. Martin Schneider gilt als der Parade-Hesse. Was will so einer in Bayern? Man darf gespannt sein!

      Martin Schneider war in allen einschlägigen Comedy-Sendungen zu Gast: von "RTL Samstag Nacht", über "Genial daneben" bis "Schillerstraße". Außerdem ist er bekannt aus Otto Waalkes beiden Kinofilmen um die 7 Zwerge. Privat ist Maddin ein richtiges Landei, das selbst Äpfel erntet und Kuchen backt. Städte meidet er, so gut es geht. Denn dort ist es ihm viel zu hektisch. Doch extra für "Habe die Ehre" wagt sich der hessische Vorzeige-Komiker in den Moloch München, um die strengen bayerischen Prüfungen zu absolvieren, die ihm Christine Eixenberger und Wolfgang Krebs auferlegen.

      Geboren wurde Martin Schneider in Bad Homburg, heute lebt er in Marburg. Seine ersten Erfahrungen mit Bayern hat er bereits als Kind gemacht - in einem Erholungsheim in Nussdorf am Inn. Damals verliebte er sich in die Berge und in den Dialekt der bayerischen Frauen. Später musste er die Erfahrung machen, dass man hier eine Maß serviert bekommt, wenn man ein Bier bestellt. Und so fühlt er sich bestens für den Freistaat gewappnet. Humor bringt er mehr als genug mit. In der Schule war er der Klassenclown. Und wie es der Zufall wollte, war seine Französischlehrerin mit dem bayerischen Satiriker Eckhard Henscheid verheiratet. Dieser empfahl Martin, seine frühen Werke an den Hessischen Rundfunk zu schicken, und so nahm seine Komiker-Karriere ihren Lauf.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 24.03.17
      22:00 - 22:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.04.2017