• 27.02.2015
      19:30 Uhr
      Indiens wilde Wölfe Dokumentation Indien 2014 | arte
       

      Der indische Wolf gilt als stark bedroht. Nur selten zeigt er sich den Menschen. Mehr als ein Jahr durchstreift der indische Biologe Joe die trockenen Ebenen Süd-Zentralindiens auf der Suche nach dem Wolf. Wo einst Leoparden und Antilopen die Graslandschaft durchstreiften, überleben die Wölfe in der heute von Menschen dominierten Landschaft nur dank geschickter Strategien. Die Dokumentation bietet nicht nur eine faszinierende Sichtweise auf die Auseinandersetzung des Menschen mit der Natur, sondern auch eine positive Nachricht hinsichtlich des Zusammenlebens von Mensch und Tier in der Zukunft.

      Freitag, 27.02.15
      19:30 - 20:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Der indische Wolf gilt als stark bedroht. Nur selten zeigt er sich den Menschen. Mehr als ein Jahr durchstreift der indische Biologe Joe die trockenen Ebenen Süd-Zentralindiens auf der Suche nach dem Wolf. Wo einst Leoparden und Antilopen die Graslandschaft durchstreiften, überleben die Wölfe in der heute von Menschen dominierten Landschaft nur dank geschickter Strategien. Die Dokumentation bietet nicht nur eine faszinierende Sichtweise auf die Auseinandersetzung des Menschen mit der Natur, sondern auch eine positive Nachricht hinsichtlich des Zusammenlebens von Mensch und Tier in der Zukunft.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Senani Hegde

      Der indische Wolf gilt als stark bedroht. Nur selten zeigt er sich den Menschen. Mehr als ein Jahr durchstreift der indische Biologe Joe die trockenen Ebenen Süd-Zentralindiens auf der Suche nach dem Wolf. Wo einst Leoparden und Antilopen die Graslandschaft durchstreiften, überleben die Wölfe in der heute von Menschen dominierten Landschaft nur dank geschickter Strategien. Die Dokumentation zeigt die besondere Beziehung zwischen den indischen Hirtennomaden und dem Wolf, der in anderen Teilen der Welt als eingeschworener Feind des Menschen gilt.

      Die Wanderung führt über Ebenen von atemberaubender Schönheit und durch wild zerklüftete Hügellandschaften. So entfaltet sich ein Märchen, das von Gefahr, Überleben und Widerstandskraft erzählt. Mensch und Tier trotzen dem Druck der modernen Welt und schaffen es, an ihrer zerbrechlichen Existenz festzuhalten. In einzigartigen Bildern führt die Sendung in unbekannte und unzerstörte Landschaften Indiens. Zu sehen sind erstaunliche und bisher unbekannte Verhaltensweisen von Wölfen in der Wildnis, auch wenn dieses Tier andernorts bereits hinlänglich mit der Kamera gefilmt wurde.

      Die Dokumentation bietet nicht nur eine faszinierende Sichtweise auf die Auseinandersetzung des Menschen mit der Natur, sondern auch eine positive Nachricht hinsichtlich des Zusammenlebens von Mensch und Tier in der Zukunft.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 27.02.15
      19:30 - 20:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.11.2017