• 21.05.2017
      11:25 Uhr
      Kölner Treff Moderation: Bettina Böttinger | WDR Fernsehen
       

      Gäste:

      • Andreas Gabalier
      • Joachim Król
      • Tina Hassel
      • Kassandra Wedel
      • Konja Simon Rohde
      • Judy Winter
      Sonntag, 21.05.17
      11:25 - 12:55 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Gäste:

      • Andreas Gabalier
      • Joachim Król
      • Tina Hassel
      • Kassandra Wedel
      • Konja Simon Rohde
      • Judy Winter
       

      Stab und Besetzung

      Moderation Bettina Böttinger
      • Andreas Gabalier

      Andreas Gabalier bringt Fans unterschiedlichster Generationen in den größten Hallen zum Kochen und stellt Besucherrekorde auf. Unlängst wurde ihm zudem die Ehre zuteil, ein MTV-Unplugged-Konzert geben zu dürfen, im Kölner Treff wird Andreas von dem denkwürdigen Abend berichten. Zudem erzählt er uns von Canasta-Abenden mit seiner kürzlich verstorbenen Großmutter sowie dem Duett mit einer hochkarätigen Operndiva!

      • Joachim Król

      Joachim Król kommt und wir freuen uns einmal mehr über seinen Besuch: Der eingefleischte Borussia Dortmund-Fan wird über eine besondere Begegnung am Spielfeldrand, über seine Heimatstadt Herne und über sein neuestes Projekt dem Dokumentarfilm »You'll never walk alone« erzählen. Wo hat die heutige Fußballhymne ihren Ursprung? Und was hat das alles mit einem ungarischen Wüstling zu tun? Der Schauspieler Joachim Król weiß mehr.

      • Tina Hassel

      Tina Hassel steht seit dem 1. Juli 2015 als Studioleiterin an der Spitze des ARD-Hauptstadtstudios und moderierte als erste Frau in dieser Position den "Bericht aus Berlin". Vorab war sie vier Jahre als Korrespondentin in Washington. Ihr Mann und die drei Kinder haben sich inzwischen an das Nomadenleben gewöhnt und der "Kölner Karneval" vereint die ganze Familie.

      • Kassandra Wedel

      Sie ist "HipHop"-Weltmeisterin, Schauspielerin, Choreographin und gehörlos: Kassandra Wedel. 2015 feierte sie ihr TV-Debüt im Saarbrücker Tatort "Totenstille". In der TV-Show "Deutschland tanzt" gewann sie 2016 gegen die prominente (hörende) Konkurrenz. Im Kölner Treff erzählt die studierte Kunstpädagogin und Theaterwissenschaftlerin, wie wichtig es ist, dass Gebärdensprache auch im Kulturbetrieb vertreten ist, und warum ihr Leben ganz und gar nicht still ist.

      • Konja Simon Rohde

      32 Jahre lang beherrschte die Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas sein Leben. Konja Simon Rohde beugte sich den Erwartungen von Eltern und Gemeinde. Sein älterer Bruder zerbricht an dem Druck und verübt Selbstmord. Auch Konja Simon leidet immer stärker unter seelischen und körperlichen Beschwerden und gerät in Zweifel. Ende 2009 wagt er den Ausstieg aus der Sekte und verliert sämtliche soziale Bindungen. Lange Zeit wollte er vor allem, dass Ruhe in sein Leben einkehrt. Doch nun berichtet er im Kölner Treff über seine Erfahrungen.

      • Judy Winter

      Unkonventionelle Frauen und schwierige Mütter sind seit langem die Spezialität der Schauspielerin Judy Winter. So spielt sie seit fast 20 Jahren die große Marlene Dietrich auf deutschen Bühnen. Am liebsten aber tritt Judy Winter in Komödien auf. Was sie mit Marlene verbindet und warum Mütter so schön böse und fies sein können, verrät sie im "Kölner Treff".

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 21.05.17
      11:25 - 12:55 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.05.2017