• 19.06.2017
      10:00 Uhr
      Nashorn, Zebra & Co. (278) Abschied von Elefant Ludwig | hr-fernsehen
       

      Abschied: Der junge Elefantenbulle Ludwig zieht nach Heidelberg um - da ist Action angesagt. Auch wenn Ludwig ohne Gepäck reist: Einfach in den Zug setzen kann man ihn natürlich auch nicht. Braunbärin Olga ist schon ein bisschen betagt und schätzt ein Nickerchen. Olga wird die Überraschung doch wohl nicht verschnarchen, die ihr Tierpfleger Flori für sie vorbereitet hat? Sie kommt per Luftpost und duftet nicht nur nach Rosen. Gestatten: Pula, ein drei Tage altes Nyala-Kitz. Tierpflegerin Antonia findet das Kleine in seinem Versteck, und Antonia weiß auch, wie man sich der kleinen Pula nähern kann.

      Montag, 19.06.17
      10:00 - 10:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Abschied: Der junge Elefantenbulle Ludwig zieht nach Heidelberg um - da ist Action angesagt. Auch wenn Ludwig ohne Gepäck reist: Einfach in den Zug setzen kann man ihn natürlich auch nicht. Braunbärin Olga ist schon ein bisschen betagt und schätzt ein Nickerchen. Olga wird die Überraschung doch wohl nicht verschnarchen, die ihr Tierpfleger Flori für sie vorbereitet hat? Sie kommt per Luftpost und duftet nicht nur nach Rosen. Gestatten: Pula, ein drei Tage altes Nyala-Kitz. Tierpflegerin Antonia findet das Kleine in seinem Versteck, und Antonia weiß auch, wie man sich der kleinen Pula nähern kann.

       

      Abschied: Der junge Elefantenbulle Ludwig zieht nach Heidelberg um - da ist Action angesagt. Auch wenn Ludwig ohne Gepäck reist: Einfach in den Zug setzen kann man ihn natürlich auch nicht.

      Braunbärin Olga ist schon ein bisschen betagt und schätzt ein Nickerchen. Olga wird die Überraschung doch wohl nicht verschnarchen, die ihr Tierpfleger Flori für sie vorbereitet hat? Sie kommt per Luftpost und duftet nicht nur nach Rosen.

      Gestatten: Pula, ein drei Tage altes Nyala-Kitz. Tierpflegerin Antonia findet das Kleine in seinem Versteck, und Antonia weiß auch, wie man sich der kleinen Pula nähern kann, ohne dass sie gleich die Flucht ergreift.
      Bei den Kattas gibt es Nachwuchs. In den ersten Wochen sind die Kleinen ganz besonders sensibel, doch eine Rosine zur Begrüßung beruhigt die Nerven. Außerdem in der Sendung: warum Spornschildkröte Bernhard keine Besen leiden kann und dass „Du fette Bratwurst" auch liebevoll klingen kann.

      Im Auftrag des Bayerischen Rundfunks haben sich die Zoo-Reporter und Tierfilmer Felix Heidinger und Jens-Uwe Heins im Münchener Tierpark Hellabrunn auf die Suche gemacht und spannende, dramatische und lustige Tiergeschichten hinter den Kulissen entdeckt: "Wie Ameisenbären Zeitung lesen", "Welche Babys schlafen im Stehen?" oder "Lieben Eisbären Geschenke?"

      Der nächste Teil folgt am 20. Juni.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 19.06.17
      10:00 - 10:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.06.2017