• 21.02.2018
      22:55 Uhr
      sport inside WDR Fernsehen
       
      • Millionen für Medaillen: Wie die deutschen Rodler auch in Pyeongchang dank weltweit konkurrenzloser Bedingungen und ausgiebiger Unterstützung aus öffentlichen Mitteln die Medaillenbilanz aufpolieren.
      • Profis unerwünscht: Warum Olympische Spiele ursprünglich ein Wettbewerb für Amateure waren - und in Karl Schranz noch in den 70ern einer der besten Sportler ausgeschlossen wurde.
      • Aktie Mensch: Wie ein immer größerer Teil der Transfer-Milliarden aus dem Profifußball im Jugendbereich ankommt - und die englischen Profiklubs besonders aggressiv mit der Gießkanne investieren.

      Mittwoch, 21.02.18
      22:55 - 23:25 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      • Millionen für Medaillen: Wie die deutschen Rodler auch in Pyeongchang dank weltweit konkurrenzloser Bedingungen und ausgiebiger Unterstützung aus öffentlichen Mitteln die Medaillenbilanz aufpolieren.
      • Profis unerwünscht: Warum Olympische Spiele ursprünglich ein Wettbewerb für Amateure waren - und in Karl Schranz noch in den 70ern einer der besten Sportler ausgeschlossen wurde.
      • Aktie Mensch: Wie ein immer größerer Teil der Transfer-Milliarden aus dem Profifußball im Jugendbereich ankommt - und die englischen Profiklubs besonders aggressiv mit der Gießkanne investieren.

       
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 21.02.18
      22:55 - 23:25 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2018