• 25.10.2017
      11:10 Uhr
      service: reisen Bozen und Südtirols Süden | hr-fernsehen
       

      Moderation: Mathias Münch (Wiederholung vom Vortag.) In Südtirols Landeshauptstadt Bozen treffen die bäuerliche Kultur Tirols und die Lässigkeit Italiens aufeinander - heraus kommt ein wunderbarer Mix aus Nord und Süd. Dieser spiegelt sich nicht nur in Architektur und Gastronomie wider, sondern auch im Temperament der Bewohner Bozens. In "service: reisen" führt der Journalist und Krimiautor Lenz Koppelstätter durch seine Stadt und zeigt, wo es die besten Knödel und den leckersten Aperitivo gibt. Auch hervorragenden Wein muss man in Bozen nicht lange suchen,

      Mittwoch, 25.10.17
      11:10 - 11:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      Moderation: Mathias Münch (Wiederholung vom Vortag.) In Südtirols Landeshauptstadt Bozen treffen die bäuerliche Kultur Tirols und die Lässigkeit Italiens aufeinander - heraus kommt ein wunderbarer Mix aus Nord und Süd. Dieser spiegelt sich nicht nur in Architektur und Gastronomie wider, sondern auch im Temperament der Bewohner Bozens. In "service: reisen" führt der Journalist und Krimiautor Lenz Koppelstätter durch seine Stadt und zeigt, wo es die besten Knödel und den leckersten Aperitivo gibt. Auch hervorragenden Wein muss man in Bozen nicht lange suchen,

       

      Moderation: Mathias Münch (Wiederholung vom Vortag.) In Südtirols Landeshauptstadt Bozen treffen die bäuerliche Kultur Tirols und die Lässigkeit Italiens aufeinander - heraus kommt ein wunderbarer Mix aus Nord und Süd. Dieser spiegelt sich nicht nur in Architektur und Gastronomie wider, sondern auch im Temperament der Bewohner Bozens. In "service: reisen" führt der Journalist und Krimiautor Lenz Koppelstätter durch seine Stadt und zeigt, wo es die besten Knödel und den leckersten Aperitivo gibt. Auch hervorragenden Wein muss man in Bozen nicht lange suchen, die Stadt ist umgeben von den malerischen Weindörfern der Südtiroler Weinstraße, die sich gut per Pedale erfahren lässt. Und wenn es den wohlhabenden Boznern früher zu heiß in ihrer Stadt wurde, zogen sie mit Sack und Pack für ein paar Monate hinauf auf den Ritten, ein Hochplateau rund tausend Meter über der Stadt, wo auch im Hochsommer angenehme Temperaturen herrschen. Eine Seilbahn führt in wenigen Minuten hinauf, oben angekommen kann man das Plateau und seine Aussichtspunkte mit einer historischen Eisenbahn erkunden oder auch mit Lamas eine Wanderung zu den skurrilen Erdpyramiden unternehmen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 25.10.17
      11:10 - 11:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.10.2017