• 23.03.2017
      22:05 Uhr
      artour Das Kulturmagazin des MDR | MDR FERNSEHEN
       

      Themen:

      • Die Tagebücher des Kurt Biedenkopf
      • Lukas Bärfuss "Hagard"
      • Wer ist Aurora Lacasa?
      • Alexej von Jawlensky und Georges Rouault "Sehen mit geschlossenen Augen"
      • Kultourkalender
      Donnerstag, 23.03.17
      22:05 - 22:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Die Tagebücher des Kurt Biedenkopf
      • Lukas Bärfuss "Hagard"
      • Wer ist Aurora Lacasa?
      • Alexej von Jawlensky und Georges Rouault "Sehen mit geschlossenen Augen"
      • Kultourkalender
       
      • Die Tagebücher des Kurt Biedenkopf

      Zum 25. Jubiläum der Wiedervereinigung nahm Sachsens erster Ministerpräsident Kurt Biedenkopf die Veröffentlichung seiner Tagebücher aus der Zeit seiner Amtszeit in Angriff. Im Vorwort dankt er Ministerpräsident Tillich für dessen Unterstützung. 300.000 Steuereuro kostete das Verlegen der Tagebücher den Bürger. Als ein empörter Oppositionspolitiker sich den Fall zur Brust nahm, wollte Tillich plötzlich von dem Ganzen gar nichts mehr gewusst haben.

      • Lukas Bärfuss "Hagard"

      In der Jägersprache bezeichnet Hagard einen Beizvogel, den man erst im Alterskleid fängt und abrichtet, was nie vollständig gelingt. Im Französischen bedeutet hagard "scheu, wild, störrisch, verstört". In Lukas Bärfuss' Roman "Hagard" folgt ein Mann aus einer Laune heraus einer Frau. Er kennt sie nicht, er sieht sie nur von hinten, aber es ist wie in einem Spiel, er macht immer weiter. Schon nach kurzem beginnt sich seine bürgerliche Existenz aufzulösen.

      • Wer ist Aurora Lacasa?

      Aurora Lacasa feiert demnächst 70. Geburtstag. Die temperamentvolle spanische Sängerin kennt im Osten spätestens seit der Fernsehsendung "Weihnachten in Familie" jeder. Wer ist diese Frau, die in den Siebzigern die Schlagerbühnen stürmte und in den Achtzigern mit Ehemann Frank Schöbel und den Töchtern Dominique und Odette den Heiligabend im DDR Fernsehen prägte?

      • Alexej von Jawlensky und Georges Rouault : "Sehen mit geschlossenen Augen"

      Unter dem Titel "Sehen mit geschlossenen Augen" präsentiert das Kunstmuseum Moritzburg Halle/Saale 2017 weltweit zum ersten Mal in einer gemeinsamen Ausstellung die OEuvres zweier bedeutender Expressionisten, des in Deutschland und der Schweiz wirkenden gebürtigen Russen Alexej von Jawlensky (1864-1941) und des Franzosen Georges Rouault (1871-1958).

      "artour" ist das Kulturmagazin für das MDR-Sendegebiet und für Ostdeutschland. "artour" wird in Rostock wie in Weimar geschaut, aber natürlich auch in Hamburg und München. Das Kulturmagazin mit Ostkompetenz greift Themen auf, die die Zuschauer bewegen. Von Thälmann bis Theater, von der Kittelschürze bis zum Konzert, von der Off-Bühne bis zur Oper. Themen werden auch mal gegen den Strich gebürstet, egal, ob es sich um eine Kunstausstellung oder einen kulturpolitischen Skandal handelt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 23.03.17
      22:05 - 22:35 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.09.2017