• 07.04.2017
      04:40 Uhr
      Capriccio Das Kulturmagazin des Bayerischen Fernsehens | BR Fernsehen
       

      Themen:

      • Am Ende geht man nackt: Der neue Tatort aus Oberfranken
      • Außerhalb der Komfortzone: Maximilian Brückner kehrt zurück auf die Bühne
      • Das Wunder von Bagdad: Ein Schotte dirigiert das irakische Jugendorchester
      • Im Vorzimmer von Goebbels: Der Dokumentarfilm "Ein deutsches Leben"
      • Bääm, Glam, Gold und Ego: Die fantastische Band Bilderbuch
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 07.04.17
      04:40 - 05:10 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Am Ende geht man nackt: Der neue Tatort aus Oberfranken
      • Außerhalb der Komfortzone: Maximilian Brückner kehrt zurück auf die Bühne
      • Das Wunder von Bagdad: Ein Schotte dirigiert das irakische Jugendorchester
      • Im Vorzimmer von Goebbels: Der Dokumentarfilm "Ein deutsches Leben"
      • Bääm, Glam, Gold und Ego: Die fantastische Band Bilderbuch
       
      • Am Ende geht man nackt: Der neue Tatort aus Oberfranken

      Fabian Hinrichs als Kommissar und Kabarettist Matthias Egersdörfer als Leiter der Spurensicherung - nun lösen sie ihren dritten Mordfall im Franken-Tatort "Am Ende geht man nackt". Capriccio hat Hinrichs und Egersdörfer am Ort des Verbrechens getroffen.

      • Außerhalb der Komfortzone: Maximilian Brückner kehrt zurück auf die Bühne

      Nach sieben Jahren wagt sich Maximilian Brückner zurück auf die Theaerbühne - mit einem Ibsen-Stück am Münchner Volkstheater. Als "Baumeister Solness" darf der Publikumsliebling einen durchtriebenen Fiesling spielen. Capriccio hat ihn kurz vor der Premiere getroffen.

      • Das Wunder von Bagdad: Ein Schotte dirigiert das irakische Jugendorchester

      Mut und Musik inmitten eines zerstörten Landes. In einer Zeit, in der Musiker auf offener Straße erschossen werden, gründen irakische Nachwuchskünstler das National Youth Orchestra of Iraq und finden per Annonce den schottischen Dirigenten Paul MacAlindin.

      • Im Vorzimmer von Goebbels: Der Dokumentarfilm "Ein deutsches Leben"

      Brunhilde Pomsel war 103, als sie für den Dokumentarfilm "Ein deutsches Leben" zurückblickte: auf ihre Jugend, ihre Erziehung und ihre Arbeit als Sekretärin von Joseph Goebbels. Capriccio hat mit Regisseur Christian Krönes über die "unpolitische Mitläuferin" gesprochen.

      • Bääm, Glam, Gold und Ego: Die fantastische Band Bilderbuch

      Es waren mal vier Klosterschüler, die nannten sich "Bilderbuch". Weil sie am liebsten Märchen vertonten. Jetzt gehören sie zu den angesagtesten Bands Österreichs und bringen Groove in die harte deutsche Sprache. Sänger Maurice Ernst und seine Band im Capriccio-Interview.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 07.04.17
      04:40 - 05:10 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.05.2017