• 10.04.2017
      12:45 Uhr
      Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Palast der Katalanischen Musik, Barcelona, Spanien Ein Traum in dem Musik zu sehen ist | 3sat
       

      Der "Palau de la Musica Catalana" in Barcelona gilt als einer der weltschönsten Konzertsäle. Eingeweiht wurde er 1908 mit einem Konzert, das Richard Strauss persönlich dirigierte.Er wurde von einem der führenden Baumeister der katalanischen Jugendstilarchitektur, Lluis Domènech i Montaner, entworfen und gilt als ein herausragendes Beispiel des Modernisme. Der Film erzählt die Geschichte des UNESCO-Welterbes.Der "Palau de la Musica Catalana" ist eigentlich das Vereinshaus des Chores "Orfeo Catala". Davon zeugt eine riesige Figurenkaskade, die am Fassadeneck dieses einzigartigen Gebäudes in die engen Gassen der Altstadt ragt. Die ...

      Montag, 10.04.17
      12:45 - 13:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo HD-TV

      Der "Palau de la Musica Catalana" in Barcelona gilt als einer der weltschönsten Konzertsäle. Eingeweiht wurde er 1908 mit einem Konzert, das Richard Strauss persönlich dirigierte.Er wurde von einem der führenden Baumeister der katalanischen Jugendstilarchitektur, Lluis Domènech i Montaner, entworfen und gilt als ein herausragendes Beispiel des Modernisme. Der Film erzählt die Geschichte des UNESCO-Welterbes.Der "Palau de la Musica Catalana" ist eigentlich das Vereinshaus des Chores "Orfeo Catala". Davon zeugt eine riesige Figurenkaskade, die am Fassadeneck dieses einzigartigen Gebäudes in die engen Gassen der Altstadt ragt. Die ...

       

      Film von Christian Romanowski; Erstsendung 05.01.2009 Dokumentation Erstsendung 05.01.2009Die wertvollsten Natur- und Kulturdenkmäler der Welt schützt die UNESCO seit 1972 als "Erbe der Menschheit". Die Fernsehreihe "Schätze der Welt" erzählt von diesen Orten in eindrucksvollen Bildern.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 10.04.17
      12:45 - 13:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.03.2017