• 28.05.2017
      18:25 Uhr
      Konzerthöhepunkte aus dem Kulturpalast Musik Deutschland 2017 | arte Tipp
       

      Nach mehrjährigem Umbau wird Ende April 2017 der Dresdner Kulturpalast wiedereröffnet - und das gleich ein ganzes Wochenende lang. Den Festakt zur Eröffnung bestreitet die Dresdner Philharmonie, das Dresdner Festspielorchester gibt zwei Tage später seinen Einstand an diesem Ort. ARTE zeigt Höhepunkte der Feierlichkeiten mit den Stargästen Julia Fischer und Matthias Goerne und gibt einen kurzen Einblick in die Historie und Bedeutung des Hauses.

      Sonntag, 28.05.17
      18:25 - 19:10 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Nach mehrjährigem Umbau wird Ende April 2017 der Dresdner Kulturpalast wiedereröffnet - und das gleich ein ganzes Wochenende lang. Den Festakt zur Eröffnung bestreitet die Dresdner Philharmonie, das Dresdner Festspielorchester gibt zwei Tage später seinen Einstand an diesem Ort. ARTE zeigt Höhepunkte der Feierlichkeiten mit den Stargästen Julia Fischer und Matthias Goerne und gibt einen kurzen Einblick in die Historie und Bedeutung des Hauses.

       

      Mit dem Dresdner Kulturpalast öffnet - nach der Elbphilharmonie - innerhalb weniger Wochen ein zweiter großer Konzertsaal in Deutschland seine Pforten. Der Kulturpalast wurde 1969 als damals größter Mehrzweckbau der DDR eröffnet. Nun will sich der generalüberholte Kulturpalast, von den Dresdnern liebevoll "Kulti" getauft, mit den besten Konzertsälen Europas messen.
      Der Kulturpalast ist die Heimspielstätte der Dresdner Philharmonie, die 1871 als Gewerbehaus-Kapelle gegründet wurde. Im Mittelpunkt des Festkonzerts zur Wiedereröffnung Ende April 2017 stehen zwei repräsentative Werke des 19. Jahrhunderts: Das Violinkonzert e-Moll von Felix Mendelssohn Bartholdy - für viele das Violinkonzert par excellence - und Beethovens Neunte Symphonie in d-Moll mit dem berühmten Chorfinale auf Schillers "Ode an die Freude". Eine Verneigung vor der eigenen Historie: Mit der Neunten wurde der Kulturpalast 1969 musikalisch eröffnet. Stargäste der Wiedereröffnung sind die Violinistin Julia Fischer und der Bariton Matthias Goerne. In einem Sonderkonzert der Dresdner Festspiele gibt am selben Wochenende auch das Dresdner Festspielorchester seinen Einstand im Kulturpalast, dies unter anderem mit Schumanns vierter Symphonie.
      ARTE zeigt musikalische Höhepunkte aus beiden Konzerten und taucht - in Interviews mit Musikern, Architekten und Gästen der Eröffnung - ein in die Geschichte des Ortes und dessen Bedeutung für die Bevölkerung.

      Am 30. Mai 1992 ging ARTE erstmals auf Sendung. Der deutsch-französische Kulturkanal feiert sein 25-jähriges Bestehen eine Woche lang - mit einer Vielzahl an herausragenden Programmen. Im Internet bietet ARTE außerdem ein Best-of der letzten 25 Jahre: arte.tv/25jahre Die Sendung ist außerdem auf ARTE Concert verfügbar: concert.arte.tv

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 28.05.17
      18:25 - 19:10 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.05.2017