• 28.09.2017
      23:35 Uhr
      Midori spielt Bach im Köthener Schloss MDR FERNSEHEN
       

      Bachs Solo-Sonaten und -Partiten für Violine, umgibt eine Aura des Absoluten und Vollendeten. Hier verschmelzen strahlende Vokalität und raffinierte Kontrapunktik, hier finden sich Form und Idee in einzigartiger Balance. Einen "Triumph des Geistes über die Materie" nannte Philipp Spitta, der Bach-Biograph, den Werkreigen. Bach schrieb die Partiten und Sonaten in Köthen um 1720, wo er seit 1717 in den Diensten des Fürsten Leopold als Hofkapellmeister wirkte.

      Donnerstag, 28.09.17
      23:35 - 00:35 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

      Bachs Solo-Sonaten und -Partiten für Violine, umgibt eine Aura des Absoluten und Vollendeten. Hier verschmelzen strahlende Vokalität und raffinierte Kontrapunktik, hier finden sich Form und Idee in einzigartiger Balance. Einen "Triumph des Geistes über die Materie" nannte Philipp Spitta, der Bach-Biograph, den Werkreigen. Bach schrieb die Partiten und Sonaten in Köthen um 1720, wo er seit 1717 in den Diensten des Fürsten Leopold als Hofkapellmeister wirkte.

       
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 28.09.17
      23:35 - 00:35 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.11.2017