• 26.06.2017
      03:30 Uhr
      Vom Verfall einer Kultur Crespi d'Adda (Italien) | tagesschau24
       

      Industriekultur in Italien - eine Arbeiterstadt am Ende des 19. Jahrhunderts, Crespi d'Adda. Die Familie Crespi hatte diese Textilfabrik und Wohnhäuser am Fluss Adda erbauen lassen. Auch wenn die Turbinen heute stillstehen, diese Fabrikhalle mit Fliesen, Parkett, Wandmalereien, ästhetisch anspruchvoll in jedem Detail, hat ihre Faszination bewahrt. Entlang der Hallen entstand der Ort Crespi mit Wohnhäusern, einer Kirche, einem Kinderhort und einer Schule. Auf dem Friedhof der Crespi durfte jeder aus der Arbeiterschar seine letzte Ruhestätte finden. 1995 wurden die Fabrik und der ganze Ort in die Unesco Welterbe Liste aufgenommen.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 26.06.17
      03:30 - 03:45 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      VPS 03:29
      Neu im Programm
      Stereo

      Industriekultur in Italien - eine Arbeiterstadt am Ende des 19. Jahrhunderts, Crespi d'Adda. Die Familie Crespi hatte diese Textilfabrik und Wohnhäuser am Fluss Adda erbauen lassen. Auch wenn die Turbinen heute stillstehen, diese Fabrikhalle mit Fliesen, Parkett, Wandmalereien, ästhetisch anspruchvoll in jedem Detail, hat ihre Faszination bewahrt. Entlang der Hallen entstand der Ort Crespi mit Wohnhäusern, einer Kirche, einem Kinderhort und einer Schule. Auf dem Friedhof der Crespi durfte jeder aus der Arbeiterschar seine letzte Ruhestätte finden. 1995 wurden die Fabrik und der ganze Ort in die Unesco Welterbe Liste aufgenommen.

       

      Industriekultur in Italien - eine Arbeiterstadt am Ende des 19. Jahrhunderts, 'Crespi d'Adda'. Die Familie Crespi hatte diese Textilfabrik und Wohnhäuser am Fluss Adda erbauen lassen. Auch wenn die Turbinen heute stillstehen, diese Fabrikhalle mit Fliesen, Parkett, Wandmalereien, ästhetisch anspruchvoll in jedem Detail, hat ihre Faszination bewahrt. Entlang der Hallen entstand der Ort Crespi mit Wohnhäusern, einer Kirche, einem Kinderhort und einer Schule. Auf dem Friedhof der Crespi durfte jeder aus der Arbeiterschar seine letzte Ruhestätte finden. 1995 wurden die Fabrik und der ganze Ort als Beispiel einer Industriekultur, die schmuckvolle Architektur mit Funktionalität in Einklang brachte, in die Unesco Welterbe Liste aufgenommen.

      Die wertvollsten Natur- und Kulturdenkmäler der Welt schützt die UNESCO seit 1972 als "Erbe der Menschheit". Die Fernsehreihe "Schätze der Welt" erzählt von diesen Orten in eindrucksvollen Bildern.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 26.06.17
      03:30 - 03:45 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      VPS 03:29
      Neu im Programm
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.08.2017