• 25.06.2017
      02:20 Uhr
      Schätze des Landes Im Hain des Apoll | tagesschau24
       

      Der geheimnisvolle Minerva Tempel, die Fontänen des Vogelbads, der stille Luxus im Inneren des Badhauses: Der Schwetzinger Schlosspark bietet vielfältige und verblüffende Eindrücke. Auch diejenigen, die ihn seit Jahren kennen, entdecken ihn immer wieder neu. Nicht nur, dass je nach Jahreszeit sein Aussehen wechselt, auch die Arbeit der Gärtner verändert ihn stets: Alte Bäume müssen gefällt, Hecken neu angelegt, und Blumenbete neu entworfen werden. Trotzdem versuchen die Schwetzinger Schlossgärtner den Charakter des Parks in seiner ursprünglichen Form zu erhalten.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 25.06.17
      02:20 - 02:48 Uhr (28 Min.)
      28 Min.
      Stereo

      Der geheimnisvolle Minerva Tempel, die Fontänen des Vogelbads, der stille Luxus im Inneren des Badhauses: Der Schwetzinger Schlosspark bietet vielfältige und verblüffende Eindrücke. Auch diejenigen, die ihn seit Jahren kennen, entdecken ihn immer wieder neu. Nicht nur, dass je nach Jahreszeit sein Aussehen wechselt, auch die Arbeit der Gärtner verändert ihn stets: Alte Bäume müssen gefällt, Hecken neu angelegt, und Blumenbete neu entworfen werden. Trotzdem versuchen die Schwetzinger Schlossgärtner den Charakter des Parks in seiner ursprünglichen Form zu erhalten.

       

      Der geheimnisvolle Minerva Tempel, die Fontänen des Vogelbads, der stille Luxus im Inneren des Badhauses: Der Schwetzinger Schlosspark bietet vielfältige und verblüffende Eindrücke.

      Auch diejenigen, die ihn seit Jahren kennen, entdecken ihn immer wieder neu. Nicht nur, dass je nach Jahreszeit sein Aussehen wechselt, auch die Arbeit der Gärtner verändert ihn stets: Alte Bäume müssen gefällt, Hecken neu angelegt, und Blumenbete neu entworfen werden. Trotzdem versuchen die Schwetzinger Schlossgärtner den Charakter des Parks in seiner ursprünglichen Form zu erhalten. Gerade jetzt, da er kurz davor steht, von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt zu werden.

      Der Film zeigt, wie der Schwetzinger Schlosspark die Moden und Geisteshaltungen der verschiedenen Epochen wiederspiegelt.

      Neuerdings entdeckten Religionswissenschaftler auch zahlreiche Details, die aus der Welt der Freimaurer zu stammen scheinen: Unter dem Minervatempel gibt es einen Raum mit runden Fensteröffnungen und steinernen Sitzbänken, in dem möglicherweise Logentreffen stattgefunden haben. Und in der Moschee taucht der flammende Stern auf, ein beliebtes Freimaurermotiv. Der Schwetzinger Schlosspark steckt noch voller Überraschungen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 25.06.17
      02:20 - 02:48 Uhr (28 Min.)
      28 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.06.2017