• 23.07.2017
      06:45 Uhr
      Schätze der Welt Die Kathedrale von Reims - Glaube, Macht und Schönheit | NDR Fernsehen
       

      In ihrer 800-jährigen Geschichte hat die Kathedrale von Reims viel erlebt: kirchliche Rituale, Papstbesuche sowie die Krönungszeremonien aller französischer Könige. Als spirituelle Kraftquelle und nationales Heiligtum der Franzosen ist die Kathedrale von Reims heute ein Anziehungspunkt für Besucher aus aller Welt. Denn neben ihrer kulturellen Bedeutung ist sie auch zu einem Symbol des Friedens und speziell der Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich nach dem Zweiten Weltkrieg geworden.

      Sonntag, 23.07.17
      06:45 - 07:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      In ihrer 800-jährigen Geschichte hat die Kathedrale von Reims viel erlebt: kirchliche Rituale, Papstbesuche sowie die Krönungszeremonien aller französischer Könige. Als spirituelle Kraftquelle und nationales Heiligtum der Franzosen ist die Kathedrale von Reims heute ein Anziehungspunkt für Besucher aus aller Welt. Denn neben ihrer kulturellen Bedeutung ist sie auch zu einem Symbol des Friedens und speziell der Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich nach dem Zweiten Weltkrieg geworden.

       

      In ihrer 800-jährigen Geschichte hat die Kathedrale von Reims viel erlebt: kirchliche Rituale, Papstbesuche sowie die Krönungszeremonien aller französischer Könige. Aber auch Naturkatastrophen, Revolutionen, Kriege und Zerstörung haben ihr zugesetzt, sie beinahe vernichtet. Aber sie ist immer wieder neu aus den Trümmern erstanden und steht heute als resolute Bastion und Mahnerin humaner kultureller Werte im Zentrum von Reims. Ein maßgebliches Beispiel gotischer Baukunst, übersät mit mehr als 2.500 Figuren, das Skulpturen-Wunder der Champagne.

      Als spirituelle Kraftquelle und nationales Heiligtum der Franzosen ist die Kathedrale von Reims heute ein Anziehungspunkt für Besucher aus aller Welt. Denn neben ihrer kulturellen Bedeutung ist sie auch zu einem Symbol des Friedens und speziell der Versöhnung zwischen Deutschland und Frankreich nach dem Zweiten Weltkrieg geworden. Fast einhundert Jahre nach ihrer massiven Zerstörung im Ersten Weltkrieg präsentiert sich die "Große Dame" von Reims nun wieder in ihrer beispiellosen Pracht als Symbiose von Glaube, Macht und Schönheit.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 23.07.17
      06:45 - 07:00 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.09.2017