• 29.01.2018
      23:45 Uhr
      Polizeiruf 110: Die Rechnung geht nicht auf Fernsehfilm DDR 1977 | rbb Fernsehen
       

      Im Taxiunternehmen VEB Taxi ist eingebrochen worden. Der Täter suchte Betriebsunterlagen, um die Verschiebung von Neuwagen zu vertuschen, denn bei der Beschaffung von ladenneuen PKWs in den 70er Jahren beschritt man nicht immer legale Wege. Ein ehemaliger Fahrer und der Buchhalter des Unternehmens geraten ins Visier der Ermittler um Oberleutnant Fuchs.

      Montag, 29.01.18
      23:45 - 00:55 Uhr (70 Min.)
      70 Min.

      Im Taxiunternehmen VEB Taxi ist eingebrochen worden. Der Täter suchte Betriebsunterlagen, um die Verschiebung von Neuwagen zu vertuschen, denn bei der Beschaffung von ladenneuen PKWs in den 70er Jahren beschritt man nicht immer legale Wege. Ein ehemaliger Fahrer und der Buchhalter des Unternehmens geraten ins Visier der Ermittler um Oberleutnant Fuchs.

       

      Stab und Besetzung

      Oberleutnant Fuchs Peter Borgelt
      Leutnant Vera Arndt Sigrid Göhler
      Leutnant Lutz Subras Alfred Rücker
      Irene Schneider Traudl Kulikowski
      Roman Schneider Hans-Gerd Sonnenburg
      Paul Kramer Rolf Hoppe
      Walter Bräuner Fred Mahr
      Harry Volkmann Helmut Müller-Lankow
      Regie Thomas Jacob
      Musik Peter Gotthardt
      Kamera Walter Laaß
      Buch Joachim Plötner

      Paul Kramer kommt abends in die Tanzbar Koralle, um von Barkeeper Roman Schneider zu erfahren, was ein gewisser Zeitler von ihm will. Schneider wiegelt ab. Am nächsten Morgen entdeckt Kramer, dass in sein Büro eingebrochen wurde. Er arbeitet in der Hauptbuchhaltung des VEB Taxi. Anscheinend wurde zwar versucht, den Tresor aufzubrechen, doch war der Täter nicht erfolgreich. Er stahl 35 Mark und verursachte ein großes Chaos in den Akten, die bis auf die Wiese vor dem Gebäude verstreut liegen.

      Die Ermittler Oberleutnant Peter Fuchs, Leutnant Vera Arndt und Leutnant Lutz Subras können nur feststellen, dass der Täter sich anscheinend unbemerkt Zutritt verschaffen konnte. Tatsächlich zeigt sich, dass einer der Hauptschlüssel für das Gebäude heimlich gegen einen nahezu identischen Ersatzschlüssel ausgetauscht wurde. Wenig später meldet sich die Einsatzleiterin des Taxiunternehmens, Paula Grünberg, bei den Ermittlern. Bei einer erneuten Überprüfung der Schlüssel waren wieder alle da, wo sie hingehörten. Mehrere Mitarbeiter hatten zwar die Schlüssel im Kasten benutzt, doch haben alle ihre Nutzung ordnungsgemäß quittiert.

      Erst durch den Hinweis einer Zeugin können die Ermittler eine neue Spur verfolgen: Offensichtlich gibt es eine Verbindung zwischen Paul Kramer und Roman Schneider. Der charmante Barkeeper ist in waghalsige Unternehmungen verstrickt, um seine ehrgeizigen Pläne zu finanzieren. Doch steckt er auch hinter dem Einbruch im Taxiunternehmen? In minutiöser Kleinarbeit gelingt es dem Ermittlerteam um Oberleutnant Fuchs hinter die betrügerischen Manipulationen der Täter zu kommen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 29.01.18
      23:45 - 00:55 Uhr (70 Min.)
      70 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.01.2018