• 02.11.2017
      22:15 Uhr
      Polizeiruf 110: Risiko Fernsehfilm Deutschland 2010 | rbb Fernsehen Tipp
       

      Die 17-jährige Nadine wird tot aufgefunden. Wurde sie Opfer einer Vergewaltigung. Der exklusive Tennisclub, in dem Nadine gejobbt hat, ist ein erster Ansatzpunkt für die Ermittlungen. Als die Obduktion ergibt, dass Nadine schwanger war, erweitert sich der Kreis der Verdächtigen. Die Ermittler müssen tief graben, bis sie die wahren Gründe finden können, die zu Nadines Tod geführt haben.

      Donnerstag, 02.11.17
      22:15 - 23:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Die 17-jährige Nadine wird tot aufgefunden. Wurde sie Opfer einer Vergewaltigung. Der exklusive Tennisclub, in dem Nadine gejobbt hat, ist ein erster Ansatzpunkt für die Ermittlungen. Als die Obduktion ergibt, dass Nadine schwanger war, erweitert sich der Kreis der Verdächtigen. Die Ermittler müssen tief graben, bis sie die wahren Gründe finden können, die zu Nadines Tod geführt haben.

       

      In einem stillgelegten Bergwerkstollen im Harzvorland wird die Leiche eines jungen Mädchens gefunden. Allem Anschein nach wurde die Tote Opfer einer Vergewaltigung.
      Bei dem Mordopfer handelt es sich um die siebzehnjährige Gymnasialschülerin Nadine Iwanowski. Am Abend der Tat hatte sie, wie schon so oft, in einem exklusiven Tennisclub am Stadtrand von Halle gejobbt. Nach Aussagen ihrer Eltern wollte Nadine bei ihrer Schulfreundin übernachten.
      Von Mandy erfahren die Ermittler jedoch, dass Nadine sich mit ihrem Freund Daniel treffen wollte. Aber zu dieser Verabredung war sie nicht erschienen, wie die Befragung des Jungen ergibt ... Schmücke vermutet auf Grund der aufreizenden Kleidung des Mädchens, dass sie möglicherweise "anschaffen" gegangen sein könnte und dabei einem Sexualtäter zum Opfer gefallen ist. Damit stößt er bei seiner jungen Kollegin Nora Lindner auf energischen Widerspruch. Dennoch scheint vieles für Schmückes Theorie zu sprechen.
      Wollte Nadine so tatsächlich ihren wirtschaftlich in eine schwere Notlage geratenen Eltern helfen? Die Obduktion ergibt, dass Nadine in der sechsten Woche schwanger war. Für Nadines Freund Daniel gibt es keinen Zweifel, dass er der Vater des Kindes ist. Aber Nadine war auch mit ihrem Schulkameraden Patrick eng befreundet. Nach Aussagen ihrer Mitschüler waren die Drei eine verschworene Gemeinschaft. Kam mit der engeren Bindung Nadines an Daniel plötzlich Eifersucht ins Spiel? Ein Mordanschlag gibt dem Fall eine neue Wendung.
      Das Opfer ist Volker Kanellas, Filialleiter einer Hallenser Bank und Mitglied in dem Tennisclub, in dem Nadine gejobbt hatte. In der Wohnung des Junggesellen Kanellas finden die Kommissare neben vielen erotischen Fotos von sehr jungen Mädchen auch Standbilder von Aufnahmen einer Überwachungskamera des Tennisclubs, auf denen der Überfall auf Nadine klar zu erkennen ist. Die Fotos des Überfalls waren im Anhang einer anonymen E-Mail.
      Sollte Kanellas mit diesen Fotos erpresst werden? Die Indizien gegen ihn sind eindeutig. Auch wenn der schwerverletzte Kanellas noch nicht vernehmungsfähig ist, sind sich die drei Kommissare sicher, dass er Nadine getötet hat. Dennoch bleiben eine Menge offener Fragen: Wer ist der Erpresser und ist er auch der Unbekannte, der auf Kanellas geschossen hat? Nora Lindner, Herbert Schmücke und Herbert Schneider müssen tief graben, bis sie die wahren Zusammenhänge in diesem schwierigen Fall ergründet haben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 02.11.17
      22:15 - 23:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.10.2017