• 11.02.2018
      02:15 Uhr
      Teddybär Kurzfilm Frankreich 2017 | arte
       

      Teddybär ist Anfang 30, schwul und lebt in einer Favela in Rio de Janeiro. Er verliebt sich in einen jungen Prostituierten, der aber ausschließlich eine reiche Klientel bedient.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 11.02.18
      02:15 - 02:55 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

      Teddybär ist Anfang 30, schwul und lebt in einer Favela in Rio de Janeiro. Er verliebt sich in einen jungen Prostituierten, der aber ausschließlich eine reiche Klientel bedient.

       

      Stab und Besetzung

      Teddybär Digao Ribeiro
      Junger Mann Rafael Braga
      Vater Wilson Rabelo
      Alter Mann Luis Furlanetto
      Regie Stéphane Olijnyk
      Cutting Florence Ricard
      Sonstige Mitwirkung Rodrigo Sacic
      Kamera Joao Padua
      Produktion Magnetic Films

      Teddybär ist ein introvertierter Mann Anfang 30, der mit seinem behinderten Vater in der Favela Rio de Janeiros lebt. Sein Übergewicht trägt er wie ein persönliches Kreuz. In seiner Freizeit geht er am liebsten in den Point 202, eine Schwulensauna in Rio.

      Dort gibt es auch hübsche Prostituierte, die sich allerdings nur mit betuchten Kunden einlassen. Als er eines Tages bei einem alten Mann an der Copacabana putzt, entdeckt er einen schlafenden jungen Mann, der ihm nicht mehr aus dem Kopf geht. Im Point 202 sieht er ihn wieder.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 11.02.18
      02:15 - 02:55 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.02.2018