• 25.05.2017
      00:55 Uhr
      Der König von St. Pauli (1/6) Spielfilm Deutschland 1998 | SR Fernsehen
       

      Auf dem Kiez ist ein Machtkampf entbrannt: Rudi Kranzow, der mit seinem Striplokal „Blaue Banane" zu den alteingesessenen St.-Pauli-Größen gehört, kann seine Spielschulden nicht zahlen und schwebt nach einem Mordanschlag in Lebensgefahr. Sein Gegenspieler, der Fischgroßhändler Graf, hat schon die Hand nach dem begehrten Lokal ausgestreckt. Da tritt überraschend Rudis Sohn Robert in die Fußstapfen des Vaters, um die hoch verschuldete „Blaue Banane" mit einer unkonventionellen Geschäftsidee zu retten. Aber weder Kranzow noch „Der Graf" ahnen, dass im Hintergrund mächtige Immobilienhaie die Fäden ziehen.

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 25.05.17
      00:55 - 02:25 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Auf dem Kiez ist ein Machtkampf entbrannt: Rudi Kranzow, der mit seinem Striplokal „Blaue Banane" zu den alteingesessenen St.-Pauli-Größen gehört, kann seine Spielschulden nicht zahlen und schwebt nach einem Mordanschlag in Lebensgefahr. Sein Gegenspieler, der Fischgroßhändler Graf, hat schon die Hand nach dem begehrten Lokal ausgestreckt. Da tritt überraschend Rudis Sohn Robert in die Fußstapfen des Vaters, um die hoch verschuldete „Blaue Banane" mit einer unkonventionellen Geschäftsidee zu retten. Aber weder Kranzow noch „Der Graf" ahnen, dass im Hintergrund mächtige Immobilienhaie die Fäden ziehen.

       

      Stab und Besetzung

      Sugar Heinz Hoenig
      Maria Reininger "Lajana" Sonja Kirchberger
      Rudi Kranzow "Würfel-Rudi" Hilmar Thate
      "Der Graf" Hans Korte
      Robert Kranzow Oliver Hasenfratz
      Grafs Schwiegertochter Karoline Eichhorn
      Staatsrat Vieting Uwe Friedrichsen
      Mizzi Maja Maranow
      Regie Dieter Wedel
      Autor Dieter Wedel
      Kamera Edward Klosinski
      Musik Harold Faltermeyer
      Gernot Rothenbach

      Rudi Kranzow hat sich im Rotlichtviertel von St. Pauli einen Namen gemacht, seine "Blaue Banane" zählt zu den aufregendsten Striplokalen auf diesem heißen Pflaster. Hier tanzt Lajana, fleischgewordene Versuchung, während Ex-Boxer Sugar, Kranzows loyaler Bodyguard, ungebetene Gäste an die Luft setzt. Mizzi, eine in die Jahre gekommene Prostituierte, die hervorragend kocht, und Karin alias Karl-Heinz, eine Transsexuelle mit viel zu großer Klappe, zählen zum Inventar.

      Als Kranzow, wegen seiner Leidenschaft "Würfel-Rudi" genannt, seine Spielschulden nicht zahlen kann, streckt Fischgroßhändler Graf, der die Szene im Hintergrund kontrolliert, seine Hand nach der "Blauen Banane" aus. Die beiden Kiezgrößen ahnen nicht, dass jemand sie gegeneinander ausspielt: Dr. Schmidt-Weber, ein Spekulant, dessen Baufirma als Tarnung für Geldwäsche-Operationen dient, plant den Abriss und die Umgestaltung St. Paulis zu einem Freizeitpark für betuchte Besucher.

      Als Kranzow nur knapp einen Mordanschlag überlebt, lässt dies seinen Sohn Robert nach St. Pauli zurückkehren, obwohl der nie ein herzliches Verhältnis zu seinem Vater hatte. Während dieser im Krankenhaus mit dem Tod ringt, übernimmt Robert die Geschäfte und erwirbt sich den Respekt der Belegschaft. Der Jurastudent versteht, dass auf St. Pauli eigene Gesetze gelten: Die Spielschulden des Vaters müssen gezahlt werden - aber die "Blaue Banane" darf dabei nicht unter den Hammer kommen. Robert hat eine zündende Idee.

      Star-Regisseur Dieter Wedel inszenierte diesen spannenden Sechsteiler um den harten Überlebenskampf auf dem Kiez mit Heinz Hoenig, Oliver Hasenfratz, Hilmar Thate, Henry Hübchen, Sonja Kirchberger, Hans Korte und Andrea Sawatzki. Dieter Wedel, der mit "Der große Bellheim", "Der Schattenmann" und "Einmal im Leben" Fernsehgeschichte schrieb, realisierte das Projekt in den Münchener Bavaria Studios.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 25.05.17
      00:55 - 02:25 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.06.2017