• 21.04.2018
      03:05 Uhr
      Kommissar Wallander - Die Brandmauer Spielfilm Schweden / Großbritannien / Deutschland 2008 (Wallander - Firewall) | Das Erste
       

      Wallander muss ein komplexes Puzzle zusammensetzen: Ein junges Mädchen, das einen Taxifahrer ermordet hat, verschwindet unter rätselhaften Umständen aus der U-Haft und wird kurz darauf tot in einem Umspannwerk gefunden. Gleichzeitig bricht der Computerfachmann Tynnes Falk - angeblich wegen Herzversagens - vor einem Geldautomaten tot zusammen. Seine Leiche wird aus der Pathologie entwendet, und als sie kurz darauf an einem Flussufer angeschwemmt wird, fehlen dem Toten zwei Finger. Als Wallander bei einem "Blind-Date" die sympathische Ella Lindfeldt kennenlernt, ahnt er nicht, dass ausgerechnet sie der Schlüssel zu diesem Fall ist.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 21.04.18
      03:05 - 04:35 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Wallander muss ein komplexes Puzzle zusammensetzen: Ein junges Mädchen, das einen Taxifahrer ermordet hat, verschwindet unter rätselhaften Umständen aus der U-Haft und wird kurz darauf tot in einem Umspannwerk gefunden. Gleichzeitig bricht der Computerfachmann Tynnes Falk - angeblich wegen Herzversagens - vor einem Geldautomaten tot zusammen. Seine Leiche wird aus der Pathologie entwendet, und als sie kurz darauf an einem Flussufer angeschwemmt wird, fehlen dem Toten zwei Finger. Als Wallander bei einem "Blind-Date" die sympathische Ella Lindfeldt kennenlernt, ahnt er nicht, dass ausgerechnet sie der Schlüssel zu diesem Fall ist.

       

      Stab und Besetzung

      Kurt Wallander Kenneth Branagh
      Anne-Britt Hoglund Sarah Smart
      Lisa Holgersson Sadie Shimmin
      Svedberg Tom Beard
      Martinsson Tom Hiddleston
      Nyberg Richard McCabe
      Linda Wallander Jeany Spark
      Ella Lindfeldt Orla Brady
      Sonja Hokberg Susannah Fielding
      Eva Persson Angela Terence
      Evas Mutter Ysobel Gonzalez
      Erik Hokberg Guy Henry
      Susana Hokberg Rebecca Egan
      Jonas Landahl Christian Roe
      Marianne Falk Annabel Mullion
      Dr. Malmström Jessica Lloyd
      Robert Modin Luke Allen-Gale
      Lars Modin Neil Conrich
      Kristian Suneson Michael Müller
      Regie Niall MacCormick
      Musik Martin Phipps
      Vince Pope
      Kamera Jan Jonaeus
      Buch Richard McBrien
      Richard Cottan

      Die 17-jährige Sonja Hokberg (Susannah Fielding) hat mit einer Freundin den Taxifahrer Johan Lundberg (Bo von Gegerfeldt) erschlagen. Im Verhör zeigt sie nicht die geringste Reue und gibt an, sie habe Geld gebraucht. Doch die erbeutete Summe ist lächerlich, außerdem sind Sonjas Eltern wohlhabend. Wallander (Kenneth Branagh) findet heraus, dass die junge Frau späte Rache übte: Lundbergs Sohn hatte sie vor zwei Jahren vergewaltigt, konnte aber nicht belangt werden, weil sein Vater ihm ein Alibi verschaffte. Zu allem Übel gelingt es Sonja, aus der bestens gesicherten Zelle der Untersuchungshaft auf rätselhafte Weise zu fliehen; ein Elektriker, der einen Kurzschluss in einem Umspannwerk beheben will, findet kurz darauf ihre verkohlte Leiche. Auch Sonjas Freund Jonas Landahl (Christian Roe) wird ermordet aufgefunden. Das alles ergibt keinen Sinn, bis Wallander durch Zufall auf eine Verbindung mit einem anderen ungelösten Fall stößt: Tynnes Falk (Toni Hedin), kerngesunder IT-Spezialist, stirbt aus unerklärlichen Gründen an einer Herzattacke. Für das Verschwinden seiner Leiche aus der Pathologie, deren Türen
      elektronisch gesichert sind, gibt es nur eine Erklärung: Der flächendeckende Stromausfall, der durch Sonjas Tod im Trafohäuschen verursacht wurde, legte unter anderem die elektronische Türsicherung des Leichenschauhauses lahm. In einem Keller, den Falk angemietet hatte, stößt Wallander indes auf ein Computernetzwerk, mit dem eine gefährliche Hacker-Attacke auf das globale Bankensystem gestartet werden soll. Der Weg zu dem Drahtzieher führt ausgerechnet über die attraktive Ella Lindfeldt (Orla Brady), die Wallander privat via Internet kennenlernte.

      Es scheint, als habe Henning Mankell die Rolle seines melancholischen Ermittlers Kenneth Branagh auf den Leib geschrieben: Als Meister der minimalen Gesten spielt der in Belfast geborene Wahlengländer Wallander mit britischer Zurückhaltung. Trotzdem können wir in jeder Szene miterleben, wie es in ihm arbeitet und wie er fühlt. Branaghs Wallander-Filme überzeugen nicht nur darstellerisch, sondern auch in ihrer perfekten Spannungsdramaturgie. Die ausgeklügelte Kameraführung betont geschickt den Zauber der schwedischen Originalschauplätze.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 21.04.18
      03:05 - 04:35 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.04.2018