• 16.02.2018
      23:45 Uhr
      Mord in bester Gesellschaft - Der süße Duft des Bösen Spielfilm Deutschland / Österreich 2009 | Das Erste Mediathek
       

      Der Münchner Feinkostkönig und Lebemann Hans-Georg Fischer wird tot im Swimmingpool seiner Villa aufgefunden. Dr. Wendelin Winter, zur psychologischen Betreuung von Fischers Witwe Regine zum Tatort gerufen, ahnt sehr schnell, dass es sich bei dem vermeintlichen High-Society-Unfall in Wahrheit um heimtückischen Mord handelt. Tatsächlich erweist sich ein Mix aus Kokain und Strychnin als Todesursache. Zu den Tatverdächtigen zählen gleich mehrere Personen: Fischers Ehefrau, sein Schwager und seine junge Geliebte - alle litten unter der Eiseskälte und dem Zynismus des selbstsüchtigen Casanovas.

      Freitag, 16.02.18
      23:45 - 01:10 Uhr (85 Min.)
      85 Min.
      VPS 23:40

      Der Münchner Feinkostkönig und Lebemann Hans-Georg Fischer wird tot im Swimmingpool seiner Villa aufgefunden. Dr. Wendelin Winter, zur psychologischen Betreuung von Fischers Witwe Regine zum Tatort gerufen, ahnt sehr schnell, dass es sich bei dem vermeintlichen High-Society-Unfall in Wahrheit um heimtückischen Mord handelt. Tatsächlich erweist sich ein Mix aus Kokain und Strychnin als Todesursache. Zu den Tatverdächtigen zählen gleich mehrere Personen: Fischers Ehefrau, sein Schwager und seine junge Geliebte - alle litten unter der Eiseskälte und dem Zynismus des selbstsüchtigen Casanovas.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Wendelin Winter Fritz Wepper
      Alexandra Winter Sophie Wepper
      Bernd Zeisinger Alexander Held
      Regine Fischer Katerina Jacob
      Karl Baumgartner August Schmölzer
      Ariane Jäger Nina Gnädig
      Jacki Gosser Peter Sattmann
      Dr. Lohmeyer Simon Licht
      Nicky Huber Tobias Schönenberg
      Hans-Georg Fischer Robert Jarczyk
      Kommissar Ackermann Johann Schuler
      Chefredakteur König Matthias Heidepriem
      Klaus Guth
      Mark Kuhn
      Regie Peter Sämann
      Sonstige Mitwirkung Mick Baumeister
      Kamera Gero Lasnig
      Buch Rolf-René Schneider

      Eigentlich ist der Psychologe Dr. Wendelin Winter (Fritz Wepper) unterwegs nach München, weil seine Tochter Alexandra (Sophie Wepper) dort ein Zeitungspraktikum antritt. Kaum angekommen, wird er jedoch zu einem wichtigen Fall beordert: Der Feinkostkönig und stadtbekannte Schickeria-Casanova Hans-Georg Fischer (Robert Jarczyk) wurde tot in seinem Pool aufgefunden. Winter soll nun die psychologische Betreuung von Fischers Witwe Regine (Katerina Jacob) übernehmen. Doch während die Polizei von einer Überdosis Kokain als Todesursache ausgeht, ahnt er sehr schnell, dass mehr hinter dem Fall steckt. Sein Verdacht erhärtet sich, als man in Fischers Körper eine tödliche Dosis des Rattengifts Strychnin findet, das offenbar dem Kokain beigemischt wurde.

      Die Suche nach dem Täter erweist sich als schwierig: Fischer, ein arroganter, selbstherrlicher Zyniker, hatte jede Menge Feinde. Seine Frau etwa, die für seinen Erfolg verantwortlich war, behandelte er mit purer Verachtung. Grund genug für Gemüsegroßhändler Karl Baumgartner (August Schmölzer), Fischer zu hassen. Aber auch Ariane (Nina Gnädig), die junge Geliebte des Feinkosthändlers, hatte unter seiner grausamen Eiseskälte zu leiden. Ihr manisch eifersüchtiger Exfreund, Notarzt Dr. Lohmeyer (Simon Licht), war ebenfalls kein Freund des alternden High-Society-Schönlings. Und was hat der schüchterne Blumenhändler Zeisinger (Alexander Held) mit der Sache zu tun? Erschwert werden Winters Recherchen durch den schmierigen Klatschreporter Jacki Gosser (Peter Sattmann). Er hatte ihn beim Ehebruch fotografiert und erwartet nun eine noch größere Story. Um ans Ziel zu gelangen, nutzt er ausgerechnet Winters Tochter Alexandra, die als Praktikantin für Gossers Boulevardzeitung arbeitet. Als Alexandra bei ihren Recherchen eine weitere Leiche entdeckt und kurz darauf ein Mordanschlag auf Zeisinger verübt wird, setzt sich für Winter das Puzzle allmählich zusammen.

      Mit „Der süße Duft des Bösen" hat Erfolgsregisseur Peter Sämann eine spannende Episode der Krimi-Reihe „Mord in bester Gesellschaft“ inszeniert. Dieses Mal muss der scharfsinnige Psychologe Wendelin Winter einen Mordfall in der Münchner High Society untersuchen - und kommt dabei einem Sumpf aus Liebe, Eifersucht und Drogenhandel auf die Spur. In den Hauptrollen wieder Fritz Wepper und seine Tochter Sophie, daneben Peter Sattmann, Alexander Held, August Schmölzer und Katerina Jacob.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 16.02.18
      23:45 - 01:10 Uhr (85 Min.)
      85 Min.
      VPS 23:40

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.02.2018