• 02.04.2017
      05:55 Uhr
      Am Brunnen vor dem Tore Spielfilm Deutschland 1952 | MDR FERNSEHEN
       

      Die junge Wirtin Inge Bachner ist gerade dabei, ihr von den Alliierten freigegebenes Gasthaus "Am Brunnen vor dem Tore" im mittelfränkischen Dinkelsbühl wiederzueröffnen. Die drei bei ihr untergekommenen sangesfreudigen Landstreicher Hans, Nachtigall und Tünnes sind ihr dabei kaum eine Hilfe. Inge macht sich Sorgen um ihren Bruder Erich, der zu Unrecht als Kunsträuber verhaftet wurde.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 02.04.17
      05:55 - 07:25 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Die junge Wirtin Inge Bachner ist gerade dabei, ihr von den Alliierten freigegebenes Gasthaus "Am Brunnen vor dem Tore" im mittelfränkischen Dinkelsbühl wiederzueröffnen. Die drei bei ihr untergekommenen sangesfreudigen Landstreicher Hans, Nachtigall und Tünnes sind ihr dabei kaum eine Hilfe. Inge macht sich Sorgen um ihren Bruder Erich, der zu Unrecht als Kunsträuber verhaftet wurde.

       

      Stab und Besetzung

      Inge Bachner Sonja Ziemann
      Erich Bachner Fritz Kösling
      Kurt Kramer Paul Klinger
      Robert Murphy Fritz Wagner
      Roberts Vater Willy Fritsch
      Georg Straaten Hans Stüwe
      Mary Murphy Heli Finkenzeller
      Anna, Köchin bei Straaten Else Reval
      Lilo, Inges Freundin Marina Ried
      Hans Hans Richter
      Nachtigall Kurt Reimann
      Tünnes Ludwig Schmitz
      Regie Hans Wolff
      Musik Willy Schmidt-Gentner
      Kamera Kurt Schulz

      Die junge Wirtin Inge Bachner (Sonja Ziemann) ist gerade dabei, ihr von den Alliierten freigegebenes Gasthaus "Am Brunnen vor dem Tore" im mittelfränkischen Dinkelsbühl wiederzueröffnen. Die drei bei ihr untergekommenen sangesfreudigen Landstreicher Hans (Hans Richter), Nachtigall (Kurt Reimann) und Tünnes (Ludwig Schmitz) sind ihr dabei kaum eine Hilfe. Inge macht sich Sorgen um ihren Bruder Erich (Fritz Kösling), der zu Unrecht als Kunsträuber verhaftet wurde. Erich gelingt die Flucht. Mithilfe des Tankwarts Kurt Kramer (Paul Klinger) schmuggelt er sich heimlich bei Inge ein. Inge ist von diesem sympathischen Kurt so angetan, dass sie sich in ihn verliebt.
      Doch ihr alter Freund, der frühere britische Besatzungsoffizier Robert Murphy (Fritz Wagner), kommt samt seiner Eltern (Willy Fritsch; Heli Finkenzeller) zu Besuch und will sie nach London mitnehmen. Überrascht erkennt Kurt in Robert den Engländer, der ihm im Krieg das Leben rettete. Robert zuliebe will Kurt auf Inge verzichten. Sie reagiert darauf mit tiefer Enttäuschung.
      Für Abschiedsschmerz bleibt ihr aber keine Zeit. Sie muss in der Inszenierung der "Kinderzeche", des alljährlich ab Mitte Juli in der Stadt aufgeführten historischen Dramas, jene "Kinder-Lore" spielen, die 1632 Dinkelsbühls schwedische Belagerer zum Abzug brachte. Während Inge sich in den festlichen Trubel stürzt, versucht Kurt, den Kunstraub aufzuklären, der Inges Bruder angelastet wird.

      Im malerischen Dinkelsbühl/Mittelfranken inszenierte Hans Wolff den melodramatischen Heimatfilm mit Sonja Ziemann in der Hauptrolle. Der frühere Revuestar avancierte in den Unterhaltungsfilmen der 1950er-Jahre mit der Rolle des natürlichen impulsiven Mädchens zum Publikumsliebling. Sie spielte an der Seite vieler beliebter männlicher Stars der UFA und des deutschen Nachkriegsfilms. In "Am Brunnen vor dem Tore" sind es Willy Fritsch und Paul Klinger.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 02.04.17
      05:55 - 07:25 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.04.2017