• 16.09.2017
      13:15 Uhr
      Wer zuletzt lacht, lacht am besten Spielfilm Deutschland 1970 | hr-fernsehen
       

      Der vor der Pleite stehende Theo Frobenius will sein Hotel teuer an den Konzernchef Mertens verkaufen und spielt ihm ein florierendes Geschäft vor. Doch "Mertens" entpuppt sich als der ahnungslose Studienrat Krüglein. Mertens' charmanter Sohn Robby hat sich indes inkognito als Portier eingeschlichen und gleich ein Auge auf Frobenius‘ tapfere Nichte Sabine geworfen. - „Wer zuletzt lacht, lacht am besten“ ist eine amüsante Verwechslungskomödie mit Roy Black als Playboy mit Herz.

      Samstag, 16.09.17
      13:15 - 14:35 Uhr (80 Min.)
      80 Min.
      VPS 13:20

      Der vor der Pleite stehende Theo Frobenius will sein Hotel teuer an den Konzernchef Mertens verkaufen und spielt ihm ein florierendes Geschäft vor. Doch "Mertens" entpuppt sich als der ahnungslose Studienrat Krüglein. Mertens' charmanter Sohn Robby hat sich indes inkognito als Portier eingeschlichen und gleich ein Auge auf Frobenius‘ tapfere Nichte Sabine geworfen. - „Wer zuletzt lacht, lacht am besten“ ist eine amüsante Verwechslungskomödie mit Roy Black als Playboy mit Herz.

       

      Die Tage des Kärntner Schlosshotels Seefels scheinen gezählt. Der Hotelier Theo Frobenius sieht sich angesichts der massiven Konkurrenz gezwungen, sein Haus an den Konzernchef Mertens zu verkaufen. Um den Preis hoch zu treiben, lässt Frobenius ihm ein florierendes Geschäft vorgaukeln.

      Doch anstelle von Mertens kommt als Opfer einer Verwechslung der strenge Studienrat Krüglein in den Genuss des besonderen Services. Seine Freude wird jedoch stark getrübt, als eine Schar abenteuerlicher Kinder das Hotel zum Schauplatz ihrer pfiffigen Lausbubenstreiche macht. Unterdessen hat sich Mertens Sohn Robby incognito als neuer Portier im Schlosshotel einquartiert. Sein Freund, der forsche Jungkellner Andy, verrät Robby unbedacht, wie es wirklich um das Hotel steht.

      Amüsiert macht Robby dennoch dabei mit, für "Mertens" eine große Show abzuziehen, denn er hat sich sofort nach seiner Ankunft unsterblich in Frobenius' tapfere Nichte Sabine verliebt. Sabine erwidert zaghaft seine Gefühle - bis sie eines Tages jenes Baby bei Robby findet, das die Frau des echten Portiers Neuhaus wutentbrannt bei einem Blitzbesuch hinterließ. Enttäuscht wendet sich Sabine dem alternden Junggesellen und Hotelier Bert Ander zu. Robby greift gemeinsam mit Andy zu einer im wahrsten Sinne des Wortes feurigen List, damit Sabine Berts Hotel flugs wieder verlässt. Dabei treiben sie aber zugleich alle "Seefels"-Gäste in die Flucht - inklusive des derweil angereisten Mertens senior.

      Am Kärntner See drehte Harald Reinl diese beschwingte Verwechslungskomödie, in der das Schlager-Idol Roy Black auch mit einigen seiner Lieder zu hören ist. An seiner Seite spielt Uschi Glas eine selbstbewusste, aber in Herzensdingen durchaus nachgiebige junge Geschäftsfrau.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 16.09.17
      13:15 - 14:35 Uhr (80 Min.)
      80 Min.
      VPS 13:20

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.11.2017