• 21.05.2017
      01:35 Uhr
      Legenden der Leidenschaft Spielfilm USA 1994 (Legends of the Fall) | Das Erste
       

      In den Weiten Montanas, auf einer Ranch, lebt Colonel Ludlow mit seinen drei Söhnen. Es ist die Zeit kurz vor dem Ersten Weltkrieg. Der Jüngste, Sam, ein Harvard-Absolvent, hat sich verliebt und bringt seine Braut auf die Ranch, um sie der Familie vorzustellen. Doch von dem Tag an wird alles anders - denn auch seine Brüder verlieben sich in die schöne, leidenschaftliche Frau. Als die drei Söhne in den Krieg ziehen und Sam die Schlacht nicht überlebt, nehmen die harten Prüfungen der Familie ihren Lauf. Mitreißendes Familien-Epos über zwei Jahrzehnte mit charakterstarken Figuren: dramatisch, emotional, bildgewaltig.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 21.05.17
      01:35 - 03:43 Uhr (128 Min.)
      128 Min.
      VPS 01:30

      In den Weiten Montanas, auf einer Ranch, lebt Colonel Ludlow mit seinen drei Söhnen. Es ist die Zeit kurz vor dem Ersten Weltkrieg. Der Jüngste, Sam, ein Harvard-Absolvent, hat sich verliebt und bringt seine Braut auf die Ranch, um sie der Familie vorzustellen. Doch von dem Tag an wird alles anders - denn auch seine Brüder verlieben sich in die schöne, leidenschaftliche Frau. Als die drei Söhne in den Krieg ziehen und Sam die Schlacht nicht überlebt, nehmen die harten Prüfungen der Familie ihren Lauf. Mitreißendes Familien-Epos über zwei Jahrzehnte mit charakterstarken Figuren: dramatisch, emotional, bildgewaltig.

       

      Stab und Besetzung

      Tristan Ludlow Brad Pitt
      Colonel William Ludlow Anthony Hopkins
      Alfred Ludlow Aidan Quinn
      Susannah Fincannon Ludlow Julia Ormond
      Samuel Ludlow Henry Thomas
      Isabel Zwei Karina Lombard
      Ein Stich Gordon Tootoosis
      Isabel Ludlow Christina Pickles
      Regie Edward Zwick
      Musik James Horner
      Kamera John Toll
      Buch Susan Shilliday
      Bill Wittliff

      Manche Menschen leben nach ihrer inneren Stimme, so erzählt man in Indianerkreisen - und auf die Ludlows trifft das auf jeden Fall zu. Auf einer abgelegenen Ranch in Montana lebt der Colonel (Anthony Hopkins) mit seinen Söhnen Alfred (Aidan Quinn), Tristan (Brad Pitt) und Samuel (Henry Thomas). Männer, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

      Der Vater ein Kriegsveteran und Freund der Indianer; Sam, der Jüngste, ein Harvard-Student; Lieblingssohn Tristan, der von Indianern aufgezogen wurde und das Freie und Wilde der Natur verinnerlicht hat, und Alfred, der Kopfmensch, der immer schon zu alt für sein Alter wirkte. Gespannt warten die Männer auf Sams Rückkehr: Er will seine Verlobte Susannah (Julia Ormond) mitbringen. Eine hübsche junge Frau, anmutig und sprühend vor Lebenslust, die Alfred und Tristan sofort in ihren Bann zieht. Doch vor der Hochzeit bricht der Erste Weltkrieg aus und verändert auch das Leben der Ludlows.

      Sam, der allen imponieren will, meldet sich freiwillig, um an der Seite Englands zu kämpfen. Auch Alfred will in den Krieg ziehen, und Tristan soll als Sams Beschützer mitgehen. „Verdammte Narren" in den Augen des Vaters, der sie immer von diesem Wahnsinn fernhalten wollte. Es ist der Beginn einer Tragödie: Tristan kann nicht verhindern, dass Sam sich zu einem Aufklärungstrupp meldet - und getötet wird. Die Trauer und Verzweiflung, ihn nicht gerettet zu haben, wird er nie mehr los. Sams Tod reißt die Familie auseinander, Alfred und Tristan entzweien sich: auch wegen ihrer Liebe zu Susannah, die Alfred zurückweist und eine leidenschaftliche Affäre mit Tristan beginnt.

      Aber auch diese große Liebe vermag Tristan keinen Halt zu geben - seit dem Tod seines Bruders ein Getriebener, bricht er zu fernen Ländern auf. Immer im Schlepptau den Dämon der Schuld, der ihn überallhin verfolgt, selbst zu den entferntesten Inseln. Schließlich erhält die auf ihn wartende Susannah einen Brief, in dem er mit ihr Schluss macht. Resigniert willigt sie in eine Ehe mit Alfred ein. Als Jahre später Tristan zurückkehrt, seine Ruhelosigkeit scheint überwunden, gelingt es ihr jedoch nicht, ihre alten Gefühle zu unterdrücken - die Liebe zu ihm flammt wieder auf.

      Ein grandioses Filmerlebnis und großes Star-Kino mit Anthony Hopkins, Brad Pitt, Aidan Quinn, Julia Ormond und Henry Thomas, der als Elliott in „E.T." weltweit bekannt wurde. Eine spannende Familien-Saga, unterstützt von James Horners großartiger Musik und faszinierenden Bildern vor der wuchtigen Kulisse der Rocky Mountains. Zu Recht erhielt John Toll 1994 dafür den Oscar für die Beste Kamera.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 21.05.17
      01:35 - 03:43 Uhr (128 Min.)
      128 Min.
      VPS 01:30

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.08.2017