• 14.10.2017
      05:45 Uhr
      Inseln vor dem Wind Spielfilm Deutschland 2012 | ONE
       

      Um das gesunkene Schatzschiff eines früheren spanischen Eroberers zu finden, reist die junge Wissenschaftlerin Dr. Claudia Harding von Hamburg auf die Karibikinsel Grenada. Dort trifft sie sich mit Kapitän Richard „Rick" Bertold, der ihr ein modernes Bergungsschiff versprochen hatte, das sich jedoch als abgehalfterter Kahn erweist. Trotz aller Zweifel macht sich Claudia mit Rick und seiner zusammengewürfelten Crew auf die gefährliche Exkursion zu der vermeintlichen Fundstelle. Doch sie ist nicht die Einzige, die es auf das kostbare Gut in den Tiefen des Ozeans abgesehen hat.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 14.10.17
      05:45 - 07:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Um das gesunkene Schatzschiff eines früheren spanischen Eroberers zu finden, reist die junge Wissenschaftlerin Dr. Claudia Harding von Hamburg auf die Karibikinsel Grenada. Dort trifft sie sich mit Kapitän Richard „Rick" Bertold, der ihr ein modernes Bergungsschiff versprochen hatte, das sich jedoch als abgehalfterter Kahn erweist. Trotz aller Zweifel macht sich Claudia mit Rick und seiner zusammengewürfelten Crew auf die gefährliche Exkursion zu der vermeintlichen Fundstelle. Doch sie ist nicht die Einzige, die es auf das kostbare Gut in den Tiefen des Ozeans abgesehen hat.

       

      Dr. Claudia Harding (Muriel Baumeister) arbeitet als Wissenschaftlerin am Maritimen Institut in Hamburg und ist einem sensationellen Fund auf der Spur: Dank jahrelanger Untersuchungen gelang es ihr, den genauen Fundort einer gesunkenen spanischen Galeone zu bestimmen, die einen kostbaren Smaragd mit sich führte - das Geschenk eines ehemaligen spanischen Eroberers an dessen aztekische Braut. Claudia ist überzeugt: In den Gewässern vor Grenada muss sich das Wrack befinden. Doch bevor sie in die Karibik aufbrechen kann, beansprucht ihr Doktorvater Professor Walter Teschler (Max Volkert Martens) alle Forschungsergebnisse und damit die gesamte Entdeckung für sich.

      Wütend beschließt Claudia, auf eigene Faust und Kosten nach Grenada zu reisen.
      Dort angekommen, trifft sie auf den charismatischen Skipper Richard "Rick" Bertold (Thure Riefenstein), der zwar einen Doktortitel vorweisen kann, aber viel lieber ein Leben als Abenteurer und Schatzsucher führt. Claudia ist verärgert, da das hochmoderne Bergungsschiff, das Rick ihr versprach, sich in Wirklichkeit als heruntergekommener Kutter erweist. Doch sie hat keine Wahl: Notgedrungen geht sie gemeinsam mit Jan (Uwe Rohde), einem nautisch erfahrenen Auswanderer aus Hamburg, an Bord der "Diamond", wo sie Rick und seine Besatzung bereits erwarten. Besonders von dessen attraktiver Freundin Lola (Rebecca Lina) wird Claudia misstrauisch beobachtet.

      Eine große Enttäuschung erwartet sie, als das vermeintliche Wrack der spanischen Galeone trotz genauester Berechnungen unauffindbar ist - von dem Smaragd fehlt jede Spur. In dieser Situation offenbart Rick sein wahres Gesicht: Er selbst ist ebenfalls schon lange hinter dem Schatz her und kann nun gemeinsam mit Claudia dessen Fundstelle neu berechnen. Kaum wird eine alte Truhe aus den Tiefen des Meeres geborgen, da überschlagen sich die Ereignisse: Ein Verräter befindet sich an Bord, Ernesto (Max Tidof), der korrupte Polizeipräsident von Grenada, taucht auf, und auch Professor Teschler lauert bereits darauf, das kostbare Gut an sich reißen zu können.

      Strahlende Südseesonne, tiefblaues Meer, schöne Frauen, coole Kerle und ein versunkener Schatz: Beste Voraussetzungen für ein kurzweiliges Abenteuer, das Spannung, Romantik, Humor und exotische Handlungsorte auf unterhaltsame Weise miteinander verbindet. Der an Originalschauplätzen gedrehte Film ist prickelnd und anregend wie ein süffiger Cocktail und hat mit Muriel Baumeister, Thure Riefenstein, Max Tidof, Uwe Rohde und der Augenweide Rebecca Lina ein spielfreudiges Ensemble an Bord, das den Zuschauer souverän durch karibische Ozeangefilde manövriert.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 14.10.17
      05:45 - 07:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.10.2017