• 14.10.2017
      20:15 Uhr
      Der Zauber des Rosengartens Fernsehfilm Deutschland 2000 | SR Fernsehen
       

      Die Landschaftsarchitektin Katharina Klante ist glücklich. Sie hat ihre Tochter Laura wiedergefunden und sich in deren Adoptivvater Martin Vogt verliebt, den Inhaber eines Schlosshotels in der Nähe von Dresden. Doch da wird sie erneut mit den dunklen Schatten ihrer Vergangenheit konfrontiert. Laura macht ihren leiblichen Vater Julian Gerber ausfindig. Der blinde Pianist treibt Katharinas Familienleben in eine Krise, zumal Martin ihr ihren Babywunsch nicht erfüllen kann. Sie zieht im Streit aus - und erfährt, dass sie schwanger ist.

      Samstag, 14.10.17
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Die Landschaftsarchitektin Katharina Klante ist glücklich. Sie hat ihre Tochter Laura wiedergefunden und sich in deren Adoptivvater Martin Vogt verliebt, den Inhaber eines Schlosshotels in der Nähe von Dresden. Doch da wird sie erneut mit den dunklen Schatten ihrer Vergangenheit konfrontiert. Laura macht ihren leiblichen Vater Julian Gerber ausfindig. Der blinde Pianist treibt Katharinas Familienleben in eine Krise, zumal Martin ihr ihren Babywunsch nicht erfüllen kann. Sie zieht im Streit aus - und erfährt, dass sie schwanger ist.

       

      Die Landschaftsarchitektin Katharina Klante (Barbara Wussow) ist überglücklich. Sie hat nicht nur ihre Tochter Laura (Lara Joy Körner) wiedergefunden, die sie als Baby zur Adoption freigeben musste, sondern sich auch in Martin Vogt (Christian Kohlund) verliebt. Er hat sich als Lauras Adoptivvater in den letzten 20 Jahren fürsorglich um das Mädchen gekümmert. Nach Martins Scheidung steht dem neuen Familienglück nun anscheinend nichts mehr im Wege. Katharina zieht zu ihrem Geliebten in dessen traumhaftes Schlosshotel vor den Toren Dresdens. Großzügig richtet er ihr dort ein eigenes Atelier ein.
      Doch kaum hat sich Katharina von den aufwühlenden Ereignissen erholt, da gerät sie in einen neuen Albtraum. Laura möchte unbedingt ihren leiblichen Vater kennenlernen. Heimlich durchstöbert sie Katharinas Tagebücher und stößt tatsächlich auf einen Namen: Julian Gerber (Jacques Breuer). Sie findet ihn in Weimar, wo er als Klavierlehrer arbeitet. Entsetzt stellt sie bei ihrem Besuch fest, dass Julian seit einem Unfall vor vielen Jahren erblindet und verbittert ist. Dennoch freut sie sich sehr über das Wiedersehen mit ihm. Stolz bringt sie Julian nach Hause zu Katharina und dem ahnungslosen Martin. Sie sorgt dafür, dass Martin ihn als Pianisten für die neuen Konzertabende auf dem Schloss engagiert.
      Katharinas Mutter Marlies Faller (Barbara Focke) macht sich große Sorgen. Sie hatte ihre Tochter bereits damals vor dem „Blender" Julian gewarnt und befürchtet, dass er ihr nun erneut Unglück bringt. Und natürlich lässt das Wiedersehen mit Julian Katharina nicht ungerührt. Martin bleibt Katharinas merkwürdiger Stimmungswandel nicht verborgen. Sie hat seinen Heiratsantrag vorerst abgelehnt und träumt von einem zweiten Kind - ein Wunsch, der ihr mit ihm versagt bleibt. Martin reagiert auf ihren Babywunsch und ihre Zurückhaltung immer gereizter. Verzweifelt kämpft er um ihre Liebe, doch als er Julian schließlich hinauswirft, ist es bereits zu spät. Wütend verlässt auch Katharina das Schloss. Wenig später erfährt sie, dass sie schwanger ist.
      Die Hauptrollen dieser dramatischen Fortsetzung des erfolgreichen Melodrams „Das Geheimnis des Rosengartens" spielen Barbara Wussow, Lara Joy Körner, Christian Kohlund und Jacques Breuer.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 14.10.17
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.12.2017