• 23.05.2017
      13:45 Uhr
      Meuterei auf der Bounty Spielfilm USA 1961 (Mutiny on the Bounty) | arte
       

      Das Transportschiff „Bounty“ soll von England nach Tahiti segeln, um von dort die Brotfrucht zu importieren. Das Blühverhalten der Pflanze und eine ausgesetzte Belohnung veranlassen Kapitän Bligh, die lange Überfahrt so kurz wie möglich zu gestalten. Gegenüber seiner Crew führt er deshalb ein gnadenloses Regiment. Als Entscheidungen des Kapitäns das Leben der Besatzung zu gefährden drohen, beschließt diese, angeführt vom Ersten Maat Fletcher Christian, eine Meuterei …

      Dienstag, 23.05.17
      13:45 - 16:45 Uhr (180 Min.)
      180 Min.

      Das Transportschiff „Bounty“ soll von England nach Tahiti segeln, um von dort die Brotfrucht zu importieren. Das Blühverhalten der Pflanze und eine ausgesetzte Belohnung veranlassen Kapitän Bligh, die lange Überfahrt so kurz wie möglich zu gestalten. Gegenüber seiner Crew führt er deshalb ein gnadenloses Regiment. Als Entscheidungen des Kapitäns das Leben der Besatzung zu gefährden drohen, beschließt diese, angeführt vom Ersten Maat Fletcher Christian, eine Meuterei …

       

      Stab und Besetzung

      Fletcher Christian Marlon Brando
      Captain Bligh Trevor Howard
      John Mills Richard Harris
      Alexander Smith Hugh Griffith
      William Brown Richard Haydn
      Matthew Quintal Percy Herbert
      Michael Byrne Chips Rafferty
      William McCoy Noel Purcell
      Edward Young Tim Seely
      Edward Birkett Gordon Jackson
      Häuptling Hitihiti Matahiarii Tama
      Regie Lewis Milestone
      Drehbuch Charles Lederer
      Kamera Robert L. Surtees

      Die „Bounty“ soll in königlicher Mission von England nach Tahiti segeln, um von dort die seltene und begehrte Brotfrucht zu importieren. Das Blühverhalten der sensiblen Pflanze erfordert eine schnelle Überfahrt, und so soll Kapitän Bligh für jeden Tag, den er entgegen dem Zeitplan hinzugewinnt, tausend Pfund erhalten. Fortan ist Geschwindigkeit alles, was Bligh interessiert, und so schreckt er auch vor archaischen Bestrafungsmethoden nicht zurück, um seine Besatzung zu Höchstleistungen anzustacheln.

      Auf halber Strecke entschließt sich Bligh zudem, die gefährliche Umrundung Kap Hoorns zu wagen, statt in die andere Richtung Afrika zu umschiffen - um so noch mehr Zeit zu sparen. Als bei diesem Manöver ein Matrose stirbt und die Sicherheit der gesamten Besatzung auf dem Spiel steht, entwickelt der charismatische Erste Maat Fletcher Christian Zweifel am Urteilsvermögen seines Kapitäns. Gemeinsam mit dem Seemann John Mills zettelt er eine Meuterei an.

      Lewis Milestone und Carol Reed führten 1962 offiziell Regie bei der Adaption des Abenteuer-Romans von Charles Nordhoff und James Norman Hall.

      Doch hinter den Kulissen soll Darsteller Marlon Brando einen Großteil der Regiearbeit übernommen haben, wodurch der Film selbst - so wie die „Bounty“ eben - seinen Zeitplan nicht einhalten konnte und zum finanziellen Desaster wurde.

      „Meuterei auf der Bounty“ sollte der größte Blockbuster des Jahres 1962 für Metro-Goldwyn-Meyer werden. Das Studio investierte damals enorme 19 Millionen Dollar in das Projekt, welche es allerdings bei weitem nicht einspielte. Auch in anderen Belangen setzte der Film Maßstäbe. So gilt er als der erste Film überhaupt, der im überdimensionalen „Ultra Panavision 70“-Format gedreht wurde. 2015 geriet das totgeglaubte Breitbildformat wieder in die Schlagzeilen, als Regisseur Quentin Tarantino beschloss, es nach rund 50 Jahren mit seinem Western „The Hateful 8“ wiederzubeleben.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 23.05.17
      13:45 - 16:45 Uhr (180 Min.)
      180 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.11.2017