• 12.10.2017
      12:30 Uhr
      Ein Biest mit Silberblick Lustspiel Deutschland 1996 | MDR FERNSEHEN
       

      Die junge, gut aussehende Gina findet in ihrem Beruf als Dolmetscherin keine Arbeit. Untätig sein, das ist nicht ihr Ding. Um dem Fluch des Überqualifiziertseins zu entgehen und erst einmal wenigstens einen Job als Haushälterin bei einem Manager zu bekommen, muss sie sich verstellen. Etwas hässlich, etwas blond und auch ein bisschen doof. Das gelingt Gina so perfekt, dass selbst ihre Tante staunt, die tatkräftig und trickreich geholfen hat, dass Gina den Job bekommt. Ihren neuen Arbeitgeber bringt Gina damit aber fast zur Verzweiflung und turbulente Verwicklungen bleiben natürlich nicht aus. Und Gina wird fast von Hagedorn gefeuert.

      Donnerstag, 12.10.17
      12:30 - 14:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Die junge, gut aussehende Gina findet in ihrem Beruf als Dolmetscherin keine Arbeit. Untätig sein, das ist nicht ihr Ding. Um dem Fluch des Überqualifiziertseins zu entgehen und erst einmal wenigstens einen Job als Haushälterin bei einem Manager zu bekommen, muss sie sich verstellen. Etwas hässlich, etwas blond und auch ein bisschen doof. Das gelingt Gina so perfekt, dass selbst ihre Tante staunt, die tatkräftig und trickreich geholfen hat, dass Gina den Job bekommt. Ihren neuen Arbeitgeber bringt Gina damit aber fast zur Verzweiflung und turbulente Verwicklungen bleiben natürlich nicht aus. Und Gina wird fast von Hagedorn gefeuert.

       

      Die junge, gut aussehende Gina findet in ihrem Beruf als Dolmetscherin keine Arbeit. Untätig sein, das ist nicht ihr Ding. Um dem Fluch des Überqualifiziertseins zu entgehen und erst einmal wenigstens einen Job als Haushälterin bei einem Manager zu bekommen, muss sie sich verstellen. Etwas hässlich, etwas blond und auch ein bisschen doof. Das gelingt Gina so perfekt, dass selbst ihre Tante staunt, die tatkräftig und trickreich geholfen hat, dass Gina den Job bekommt. Ihren neuen Arbeitgeber bringt Gina damit aber fast zur Verzweiflung und turbulente Verwicklungen bleiben natürlich nicht aus. Und Gina wird fast von Hagedorn gefeuert.

      Zum guten Ende gehört, dass Gina an Hagedorns Seite bleibt. Doch nicht als Putze, sondern als Dolmetscherin, als ihn seine Firma nach Petersburg schickt und hoffentlich auch als seine glückliche Frau. Und auch Hedwig, die wider Willen an diesem Glück schuld ist, findet in Hagedorns Chef spät, aber doch nicht zu spät, ihre große Jugendliebe wieder.

      Gina Krüger: Victoria Sturm
      Hedwig Schade: Ingeborg Krabbe
      Günter Hagedorn: Klaus Gehrke
      Horst Schaffke: Ernst-Georg Schwill
      Ines Weber: Solveig Müller
      Käthe Stelzer: Ursula Staack
      Walter Schade: Manfred Richter
      Charly Baum: Jürgen Trott
      Dr. Rudolf Römer: Lutz Jahoda

      Musik: Wilfried Peetz
      Kamera: Hella Mühlberg
      Drehbuch: Alexander Kent
      Regie: Hartmut Ostrowsky

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 12.10.17
      12:30 - 14:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.12.2017