• 08.04.2017
      18:00 Uhr
      Welt der Tiere Mein Afrika - Gepardenbr├╝der | ARD-alpha
       

      Geparde stehen f├╝r viele Beobachter als Inbegriff der afrikanischen Steppe und ihrer Tierwelt. Der ┬áFilm wird erstaunliche und selten gesehene Verhaltensweisen dieser schnellen Laufkatzen zeigen. "Eines Tages werden wir alt sein und uns fragen, welche Geschichten wir h├Ątten erz├Ąhlen k├Ânnen" ist der Refrain eines Hits der letzten Jahre. Reinhard K├╝nkel muss sich diese Frage nicht stellen, er hat sein Leben als Abenteuer gelebt - seit 30 Jahren wohnt er am S├╝drand der Serengeti, mitten in der Wildnis Afrikas. Er lebt in seinem eigenen Dschungelcamp, nicht als Show f├╝r ein paar Tage, sondern fast das ganze Jahr ├╝ber,

      Samstag, 08.04.17
      18:00 - 18:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Geparde stehen f├╝r viele Beobachter als Inbegriff der afrikanischen Steppe und ihrer Tierwelt. Der ┬áFilm wird erstaunliche und selten gesehene Verhaltensweisen dieser schnellen Laufkatzen zeigen. "Eines Tages werden wir alt sein und uns fragen, welche Geschichten wir h├Ątten erz├Ąhlen k├Ânnen" ist der Refrain eines Hits der letzten Jahre. Reinhard K├╝nkel muss sich diese Frage nicht stellen, er hat sein Leben als Abenteuer gelebt - seit 30 Jahren wohnt er am S├╝drand der Serengeti, mitten in der Wildnis Afrikas. Er lebt in seinem eigenen Dschungelcamp, nicht als Show f├╝r ein paar Tage, sondern fast das ganze Jahr ├╝ber,

       

      Geparde stehen f├╝r viele Beobachter als Inbegriff der afrikanischen Steppe und ihrer Tierwelt. Der ┬áFilm wird erstaunliche und selten gesehene Verhaltensweisen dieser schnellen Laufkatzen zeigen. "Eines Tages werden wir alt sein und uns fragen, welche Geschichten wir h├Ątten erz├Ąhlen k├Ânnen" ist der Refrain eines Hits der letzten Jahre. Reinhard K├╝nkel muss sich diese Frage nicht stellen, er hat sein Leben als Abenteuer gelebt - seit 30 Jahren wohnt er am S├╝drand der Serengeti, mitten in der Wildnis Afrikas. Er lebt in seinem eigenen Dschungelcamp, nicht als Show f├╝r ein paar Tage, sondern fast das ganze Jahr ├╝ber, f├Ąhrt jeden Tag auf Safari, um Tiere zu fotografieren und zu filmen. Ganz besonders interessieren ihn dabei die Geparde seiner Region und ihre Lebensgeschichten. In dieser Folge sucht er vor allem die beiden Gepardenbr├╝der, die die ganze Region kontrollieren und sich mit fast allen Weibchen paaren. Dann geht es darum, wie die Gepardenm├╝tter t├Ąglich darum k├Ąmpfen m├╝ssen, ihre Jungen durchzubringen. ┬á Nat├╝rlich kennt er auch die nat├╝rlichen Abl├Ąufe und wei├č, wann mit den Regenzeiten die gro├čen Herden der Gnus und Zebras kommen. Weil er sich st├Ąndig zwischen ihnen aufh├Ąlt, sieht, wie die Jungtiere aufwachsen und erlebt, wie andere ein Opfer der Raubkatzen werden, entwickelt er auch ganz pers├Ânliche Bindungen zu den Tieren. Und er wei├č viele Geschichten zu erz├Ąhlen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 08.04.17
      18:00 - 18:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de ┬ę rbb | ARD Play-Out-Center || 28.04.2017