• 22.03.2017
      14:15 Uhr
      Expeditionen ins Tierreich Das Osnabrücker Land - Waschbären und Wildschweine | NDR Fernsehen
       

      Im Südwesten Niedersachsens liegt das Osnabrücker Land: Es ist Heimat für Uhus, Waschbären, Wildschweine und Fledermäuse. Ein kleines Naturparadies. Die Tierfilmer drehten zwei Jahre lang zwischen Bad Iburg und Badbergen, um Tiere, Menschen und Landschaften zu porträtieren. Aufwendige Superzeitlupen und spannende Tiergeschichten zeigen ein außergewöhnliches Stück Norddeutschland.

      Mittwoch, 22.03.17
      14:15 - 15:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Im Südwesten Niedersachsens liegt das Osnabrücker Land: Es ist Heimat für Uhus, Waschbären, Wildschweine und Fledermäuse. Ein kleines Naturparadies. Die Tierfilmer drehten zwei Jahre lang zwischen Bad Iburg und Badbergen, um Tiere, Menschen und Landschaften zu porträtieren. Aufwendige Superzeitlupen und spannende Tiergeschichten zeigen ein außergewöhnliches Stück Norddeutschland.

       

      Im Südwesten Niedersachsens liegt das Osnabrücker Land, ein kleines Naturparadies. Schroffe Schluchten und Steinbrüche durchziehen Teutoburger Wald und Wiehengebirge, Heimat für Uhus, Waschbären und Wildschweine. Fledermäuse und Feuersalamander ziehen dort ihre Jungen groß. Der Norden der Region ist durch eine bäuerliche Kulturlandschaft geprägt, einzigartig in Deutschland: Im Artland findet man rund 1.000 Fachwerkhäuser und malerische Höfe und reichlich Platz für Tiere. Viele Menschen in diesem Landstrich leben bis heute mit und von der Natur: Ein Wanderreiter und Kinder der Ponyliga Osnabrück zeigen, welche große Rolle Pferde in der Region noch immer spielen. Die Bienen eines Bioimkers sammeln den Nektar während der üppigen Hagener Kirschblüte, ungespritzt, versteht sich.

      Die Tierfilmer Svenja Schieke und Ralph Schieke drehten zwei Jahre lang zwischen Bad Iburg und Badbergen, um Tiere, Menschen und Landschaften zu porträtieren. Sie arbeiteten mit Zeitraffern, Kameras auf Schienen und Kränen und hochauflösenden Superzeitlupen. Der Film zeigt die Jagdflüge von Fledermäusen und Uhus, außerdem Schmetterlinge, Schwalben und Eisvögel bei fantastischen Flugmanövern. Mit der Unterwasserkamera wird die Geburt von Feuersalamandern und die Jagd von Wasseramseln aufgenommen. Außerdem schauten die Naturfilmer, mit Teleobjektiv und Tarnzelt, Waschbären, Wildschweinen und Eulenfamilien zu. An einem Heißluftballon angebrachte Kameras zeigen Aufnahmen vom Osnabrücker Land aus der Vogelperspektive.

      nullProduktion: Eva-Maria Wittke
      Autor: Ralph Schieke
      Autor: Svenja Schieke
      Redaktion: Wolf Lengwenus
      Regie: Ralph Schieke
      Regie: Svenja Schieke

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 22.03.17
      14:15 - 15:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.06.2017