• 30.05.2017
      21:00 Uhr
      Die Wahrheit über ... Depressionen Eine Reportage von Erika Brettschneider | ARD-alpha
       

      Sie gilt mittlerweile als Volkskrankheit - die Depression. Doch obwohl Millionen Menschen betroffen sind, ranken sich zahlreiche Irrtümer, Mythen und Kontroversen um die Erkrankung. Ist die Depression Ausdruck einer Lebenskrise oder unausweichliches Schicksal? Welche Therapien sind erfolgversprechend? Und können Menschen mit Depressionen gefährlich sein, wie es der Fall des German Wings-Piloten nahezulegen scheint? Raiko Thal macht sich auf die Suche nach Fakten. Er begleitet Psychiater und Psychotherapeuten, Betroffene und Angehörige auf dem Weg zu den besten Behandlungsstrategien.

      Dienstag, 30.05.17
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Sie gilt mittlerweile als Volkskrankheit - die Depression. Doch obwohl Millionen Menschen betroffen sind, ranken sich zahlreiche Irrtümer, Mythen und Kontroversen um die Erkrankung. Ist die Depression Ausdruck einer Lebenskrise oder unausweichliches Schicksal? Welche Therapien sind erfolgversprechend? Und können Menschen mit Depressionen gefährlich sein, wie es der Fall des German Wings-Piloten nahezulegen scheint? Raiko Thal macht sich auf die Suche nach Fakten. Er begleitet Psychiater und Psychotherapeuten, Betroffene und Angehörige auf dem Weg zu den besten Behandlungsstrategien.

       

      "Die Wahrheit über ... " ist ein neues Reportage-Format, das in jeder Ausgabe einer medizinischen Frage auf den Grund geht. Raiko Thal begibt sich auf spannende Entdeckungsreisen durch Raum und Zeit, hinein in den Alltag, ins Labor oder per 3D-Animation in den Körper. Er prüft scheinbar gültige Wahrheiten und sucht neue Perspektiven. Auf seiner Reise lässt er sich von Menschen begleiten, die Fragen haben und Menschen, die Antworten geben können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 30.05.17
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.06.2017