• 31.05.2017
      22:55 Uhr
      Von Müsli-Helden zu Firmenbossen - Die Pioniere der Bio-Bewegung Ein Film von Peter Scharf | WDR Fernsehen Tipp
       

      Bio-Lebensmittel gibt es heute in fast jedem Supermarkt in Nordrhein-Westfalen, dazu Bioläden und große Biomärkte im ganzen Land. Die Branche boomt: rund acht Milliarden Euro Umsatz im Jahr und 140.000 Arbeitsplätze im Bio-Sektor. Und manch ein Bio-Pionier von einst leitet heute ein internationales Unternehmen, in dem nichts mehr an die krumpeligen Kartoffeln oder das spröde Schrotbrot von damals erinnert. Geradezu legendär ist die Geschichte von Bernd Drosihn, in den frühen 80er Jahren Musiker in Köln im Umfeld der Sponti- und Hausbesetzer-Szene - heute regiert er von der Eifel aus ein Tofu-Imperium mit 300 Mitarbeitern.

      Mittwoch, 31.05.17
      22:55 - 23:40 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Bio-Lebensmittel gibt es heute in fast jedem Supermarkt in Nordrhein-Westfalen, dazu Bioläden und große Biomärkte im ganzen Land. Die Branche boomt: rund acht Milliarden Euro Umsatz im Jahr und 140.000 Arbeitsplätze im Bio-Sektor. Und manch ein Bio-Pionier von einst leitet heute ein internationales Unternehmen, in dem nichts mehr an die krumpeligen Kartoffeln oder das spröde Schrotbrot von damals erinnert. Geradezu legendär ist die Geschichte von Bernd Drosihn, in den frühen 80er Jahren Musiker in Köln im Umfeld der Sponti- und Hausbesetzer-Szene - heute regiert er von der Eifel aus ein Tofu-Imperium mit 300 Mitarbeitern.

       

      Bio-Lebensmittel gibt es heute in fast jedem Supermarkt in Nordrhein-Westfalen, dazu Bioläden und große Biomärkte im ganzen Land. Die Branche boomt: rund acht Milliarden Euro Umsatz im Jahr und 140.000 Arbeitsplätze im Bio-Sektor.

      Und manch ein Bio-Pionier von einst leitet heute ein internationales Unternehmen, in dem nichts mehr an die krumpeligen Kartoffeln oder das spröde Schrotbrot von damals erinnert. Geradezu legendär ist die Geschichte von Bernd Drosihn, in den frühen 80er Jahren Musiker in Köln im Umfeld der Sponti- und Hausbesetzer-Szene - heute regiert er von der Eifel aus ein Tofu-Imperium mit 300 Mitarbeitern.

      Oder die Geschichte von Rainer Welke. Er gründete 1973 in Münster den ersten Bioladen in NRW und später die Firma Davert. Sein erster Bioladen fusionierte dann in den 80ern mit dem Bioladen von Michael Radau, der daraus die Kette "SuperBioMarkt" mit 26 Geschäften vor allem in NRW entwickelt.

      Bernd Weiling hat in Coesfeld das heute zweitgrößte Bio-Unternehmen Deutschlands aufgebaut, das rund 1.000 Bioläden und -Supermärkte in Deutschland beliefert und die Lagerarbeit zu großen Teilen vollautomatisierten Robotern überlässt.

      Aber es sind gerade die kleinen Erfolgs- und Pionier-Geschichten, die dem Film seinen Charme verleihen - wie die von Raoul Schaefer- Groebel. Er hat es geschafft, seinen einst als Kollektiv gegründeten Bioladen Momo trotz all der Bio-Superketten in Bonn am Leben zu erhalten. Obwohl oder gerade weil er den Geist der Anfangsphase noch immer lebt.

      Filmemacher Peter Scharf ist zurück gereist zu den Anfängen der Biobewegung hier im Westen - als es nicht nur um ungespritztes Bio-Gemüse ging sondern um die Rückbesinnung auf die Natur, das einfache Leben auf dem Land, einen anderen Umgang mit den Ressourcen - aber auch um den Kampf gegen das Establishment.

      Von Müsli-Helden zu Firmenbossen porträtiert den Beginn der Bio-Szene NRWs in den 70er und 80er Jahren: Der erste Bioladen in Münster, der erste Tofu-Macher in Köln, die erste Biobäckerei in Duisburg.

      Von Müsli-Helden zu Firmenbossen zeigt, wie die Bio-Pioniere der ersten Stunde gedacht, gefühlt, gelebt haben. Der Kriegsdienst verweigernde Vegetarier, der von einer eigenen Windmühle träumende Bäckermeister, die vom Bio-Virus infizierte Heilpraktikerin.

      Von Müsli-Helden zu Firmenbossen dokumentiert, wie Tschernobyl und BSE-Skandal die Nachfrage und das Denken über ökologische Lebensmittel komplett verändert haben.

      Von Müsli-Helden zu Firmenbossen zeigt, wie aus einer kleinen, kuscheligen "Ernährungsszene" eine eigene Branche geworden ist, die heute rund 8,6 Milliarden Euro in Deutschland umsetzt; wie aus "Spinnern" Geschäftsleute wurden, aus Ideologen Pragmatiker und aus Bioläden Supermärkte.

      Film von Peter Scharf

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 31.05.17
      22:55 - 23:40 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.05.2017