• 26.06.2016
      13:15 Uhr
      45 Min - Unser Trinkwasser in Gefahr Dokumentation von Andreas Orth | tagesschau24
       

      Trinkwasser ist zwar das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland, doch es gibt auch besorgniserregende Fakten: In norddeutschen Brunnen messen Experten immer häufiger zu hohe Schadstoffwerte. Mal findet sich krebserzeugendes Nitrat im Grundwasser, mal giftige Pestizide - und die Liste wird immer länger. Noch sind es vertretbare Mengen, aber die EU mahnt bereits an, dass die Wasserqualität hierzulande zu wünschen übrig lässt.

      Sonntag, 26.06.16
      13:15 - 14:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Trinkwasser ist zwar das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland, doch es gibt auch besorgniserregende Fakten: In norddeutschen Brunnen messen Experten immer häufiger zu hohe Schadstoffwerte. Mal findet sich krebserzeugendes Nitrat im Grundwasser, mal giftige Pestizide - und die Liste wird immer länger. Noch sind es vertretbare Mengen, aber die EU mahnt bereits an, dass die Wasserqualität hierzulande zu wünschen übrig lässt.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Andreas Orth
      Produktion Andy Kaminski
      Autor Andreas Orth
      Redaktionelle Leitung Jochen Graebert
      Redaktion Sabine Reifenberg

      Gefahr durch Legionellen: Trinkwasser kann auch jetzt bereits tödlich sein. Das zeigte der jüngste Ausbruch von Legionellen im März dieses Jahres in Bremen, bei dem ein Mann an einer von den gefährlichen Bakterien ausgelösten Lungenentzündung starb. Legionellen sind eine oft unterschätzte Gefahr. Sie nisten nicht nur in Kühlwerken, sondern auch in Wasserleitungen und Duschen. Jede Wohnung kann bei falscher Wartung zum Ausbruchsherd werden. Wie man sich zu Hause schützen kann, erklärt 45 Min.

      Grundwasser droht für immer verdorben zu werden: Beim Trinkwasser in Norddeutschland handelt es sich zu 80 bis 100 Prozent um Grundwasser. Durch einen Anstieg der Nitratbelastung aus landwirtschaftlichem Dünger auf die Böden droht es für immer zu versalzen. Das Problem: Das gesundheitsgefährdende Nitrat lässt sich auch im Wasserwerk nicht wieder entfernen.

      Und noch etwas bedroht unser Trinkwasser: Medikamentenrückstände. Tausende verschiedener Stoffe gibt es. Viele landen mit dem Urin der Patienten im Abwasser. Wie gefährlich ist der Schadstoffcocktail im Trinkwasser schon jetzt? Wir haben das Leitungswasser norddeutscher Großstädte untersuchen lassen.

      Viele Verbraucher sind verunsichert und filtern ihr Wasser, bevor sie es trinken. Was Wasserfilter wirklich nützen und welche Vorsorgemaßnahmen ergriffen werden müssen, um unser Trinkwasser zu schützen, zeigt 45 Min in dieser Doku.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 26.06.16
      13:15 - 14:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.09.2017