• 19.06.2017
      09:30 Uhr
      Auf Jesu Spuren - Wer kann schon übers Wasser gehen? WELTWEIT-Reportage - ARD-Themenwoche "Woran glaubst Du?“ | tagesschau24
       

      Der Slam-Poet und Theologiestudent Nils Straatmann hat genug von der trockenen Theorie an der Uni. Gemeinsam mit seinem alten Schulfreund Sören Zehle will er den Nahen Osten kennenlernen, die Heimat von Jesus Christus. Der Plan für den Roadtrip: Der Route des historischen Jesus folgen. Zu Fuß, so weit es geht. Die beiden Freunde merken schnell: Das ist keine Reise auf den Spuren der Vergangenheit. Und ein Jesus, wie man ihn sich vorstellt, ist hier nicht zu finden.

      Montag, 19.06.17
      09:30 - 10:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Der Slam-Poet und Theologiestudent Nils Straatmann hat genug von der trockenen Theorie an der Uni. Gemeinsam mit seinem alten Schulfreund Sören Zehle will er den Nahen Osten kennenlernen, die Heimat von Jesus Christus. Der Plan für den Roadtrip: Der Route des historischen Jesus folgen. Zu Fuß, so weit es geht. Die beiden Freunde merken schnell: Das ist keine Reise auf den Spuren der Vergangenheit. Und ein Jesus, wie man ihn sich vorstellt, ist hier nicht zu finden.

       

      Der Slam-Poet und Theologiestudent Nils Straatmann hat genug von der trockenen Theorie an der Uni. Gemeinsam mit seinem alten Schulfreund Sören Zehle will er den Nahen Osten kennenlernen, die Heimat von Jesus Christus. Der Plan für den Roadtrip: Der Route des historischen Jesus folgen. Zu Fuß, so weit es geht. Die beiden Freunde merken schnell: Das ist keine Reise auf den Spuren der Vergangenheit. Und ein Jesus, wie man ihn sich vorstellt, ist hier nicht zu finden.

      "Ich hasse alle. Alles ist nur anstrengend. Thank you, Lord." Immer wieder stoßen Nils Straatmann und Sören Zehle an ihre körperlichen und psychischen Grenzen: Mit je zwanzig Kilo Gepäck auf dem Buckel, 42 Grad im Schatten und 30 Kilometern pro Tag vor sich. Nicht nur durch traumhafte Landschaften, sondern auch vorbei an Minenfeldern und Panzern, Mauern, Grenzzäunen und bewaffneten Soldaten. Sieht so eine Suche nach Jesus aus?

      Eine WELTWEIT-Reportage von Anke Bösenberg

      ARD-Themenwoche 2017: "Woran glaubst Du?"

      Auf der Suche nach uns selbst, nach letzten Gewissheiten und unserem Lebenssinn schlagen wir verschiedene Wege ein. Ganz gleich, ob wir an Gott oder an die Vernunft glauben oder zum Meditationskurs gehen: „Woran glaubst Du?“ ist eine Frage, die jeden betrifft, der man sich nicht einfach entziehen kann. Trifft sie doch den Kern des Menschseins.

      Gerade in einer Zeit, in der zum einen Unkenntnis und Ratlosigkeit in Glaubensangelegenheiten zunehmen, zum anderen sich Familienstrukturen massiv ändern und Arbeitsverhältnisse unsicherer werden, kommt der Frage nach den Gewissheiten eine grundlegende Bedeutung zu. Auch wenn Menschen den Volkskirchen den Rücken kehren, gibt es ein wachsendes Interesse an Religion, einer Sehnsucht nach Spiritualität und Neugier auf übersinnliche Erfahrungen.

      In der ARD-Themenwoche soll der Blick für viele Spielarten des Glaubens geöffnet, traditionelle Glaubenswelten und esoterische Strömungen sollen gleichermaßen dargestellt werden. Die Themenwoche untersucht, ob und wie die Kraft des Glaubens Menschen heute helfen kann, ihr Leben angesichts einer Fülle von Entscheidungsmöglichkeiten und der Herausforderung einer sich rasant verändernden Gesellschaft zu gestalten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 19.06.17
      09:30 - 10:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.08.2017