• 12.10.2017
      18:15 Uhr
      Typisch! Der erste Budnianer Cord Wöhlkes Kaufmannsehre | NDR Fernsehen Mediathek
       

      Cord Wöhlke wollte die Geschäftsführung von Budnikowsky eigentlich schon längst an seinen Sohn Christoph übergeben haben. Dann begann das Drogerieunternehmen, Verluste zu machen, und der Konkurrent dm drängte mit aller Kraft in den Markt. Cord Wöhlke sah sein Lebenswerk gefährdet und blieb. Der Film aus der Reihe "Typisch!" zeigt Cord Wöhlke bei der Arbeit, aber auch ganz privat. Beim Joggen an der Alster und bei Wanderungen in seiner zweiten Heimat Österreich.

      Donnerstag, 12.10.17
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Cord Wöhlke wollte die Geschäftsführung von Budnikowsky eigentlich schon längst an seinen Sohn Christoph übergeben haben. Dann begann das Drogerieunternehmen, Verluste zu machen, und der Konkurrent dm drängte mit aller Kraft in den Markt. Cord Wöhlke sah sein Lebenswerk gefährdet und blieb. Der Film aus der Reihe "Typisch!" zeigt Cord Wöhlke bei der Arbeit, aber auch ganz privat. Beim Joggen an der Alster und bei Wanderungen in seiner zweiten Heimat Österreich.

       

      Cord Wöhlke wollte die Geschäftsführung von Budnikowsky eigentlich schon längst an seinen Sohn Christoph übergeben haben. Dann begann das Drogerieunternehmen, Verluste zu machen, und der Konkurrent dm drängte mit aller Kraft in den Markt. Cord Wöhlke sah sein Lebenswerk gefährdet und blieb.

      • Soziales Engagement wird groß geschrieben

      Soziales Engagement hat im Leben von Cord Wöhlke immer eine große Rolle gespielt. Der Unternehmer steht für hanseatische Werte und Kaufmannsehre. Er gratuliert allen Mitarbeitern persönlich, wenn sie ein Jubiläum feiern können, und spricht am liebsten direkt in den Filialen mit seinen Kunden.

      Als im Zuge des G20-Gipfels in Hamburg eine seiner Filialen verwüstet und geplündert wird, ist der 67-Jährige sofort an Ort und Stelle. Der Kapitän geht zuletzt von Bord, das ist ein Satz, den er oft verwendet. Sichtlich bewegt fragt er sich angesichts der Zerstörungswut: "Warum trifft es gerade uns, die sich so für soziale Projekte einsetzen?"

      • Wendepunkt in der Unternehmensgeschichte

      Aber Cord Wöhlke weiß auch, dass es Innovationen braucht, um Budnikowsky zu retten. Er investiert Millionen und lässt sich auf eine Kooperation mit EDEKA ein. Ein großer Wendepunkt in der Unternehmensgeschichte, vor allem aber für ihn persönlich.

      Der Film aus der Reihe "Typisch!" zeigt Cord Wöhlke bei der Arbeit, aber auch ganz privat. Beim Joggen an der Alster und bei Wanderungen in seiner zweiten Heimat Österreich. Nur wenn Cord Wöhlke läuft, kommt er zur Ruhe und auf neue Ideen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 12.10.17
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.10.2017