• 10.04.2014
      10:15 Uhr
      Wenn die Meere sauer werden Dokumentation Australien 2013 - Thema: Die Welt der Meere | arte
       

      Wissenschaftler lüften das Geheimnis einer der größten ökologischen Herausforderungen unseres Planeten: die Übersäuerung der Ozeane. "Wenn die Meere sauer werden" dokumentiert die neuesten Erkenntnisse der Meeresforschung vom eisigen Polarmeer zu unberührten Korallenriffen. Die australische Korallenforscherin Katharina Fabricius fand inmitten von Papua-Neuguineas atemberaubenden Korallengärten ein einzigartiges Riff, das einen Einblick in die Zukunft unserer Meere gewährt. Die Uhr tickt. Wird es den Meeresforschern gelingen, das Geheimnis der Übersäuerung zu entschlüsseln?

      Donnerstag, 10.04.14
      10:15 - 11:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

      Wissenschaftler lüften das Geheimnis einer der größten ökologischen Herausforderungen unseres Planeten: die Übersäuerung der Ozeane. "Wenn die Meere sauer werden" dokumentiert die neuesten Erkenntnisse der Meeresforschung vom eisigen Polarmeer zu unberührten Korallenriffen. Die australische Korallenforscherin Katharina Fabricius fand inmitten von Papua-Neuguineas atemberaubenden Korallengärten ein einzigartiges Riff, das einen Einblick in die Zukunft unserer Meere gewährt. Die Uhr tickt. Wird es den Meeresforschern gelingen, das Geheimnis der Übersäuerung zu entschlüsseln?

       

      Stab und Besetzung

      Regie Sally Ingleton

      Die preisgekrönte Filmemacherin Sally Ingleton reiste um die Welt, um die Auswirkungen der Übersäuerung der Ozeane zu untersuchen. Die australische Korallenforscherin Katharina Fabricius präsentiert eine bahnbrechende Entdeckung: Inmitten von Papua-Neuguineas atemberaubenden Korallengärten fand sie ein einzigartiges Riff, das einen Einblick in die Zukunft unserer Meere gewährt. Da der Kohlenstoffausstoß zunimmt und die Weltmeere eine stetig wachsende Menge Kohlendioxid aufnehmen, könnten nach Ansicht der Wissenschaftler Tausende Arten bedroht sein. Die chemische Zusammensetzung des Meerwassers ändert sich. Im immer saurer werdenden Wasser schaffen es viele Meerestierarten nicht, ihre überlebenswichtigen Skelette und Gehäuse zu bilden. Aber nicht nur Korallenriffe sind in Gefahr.

      Polarexpertin Donna Roberts vom "Antarctic Climate & Ecosystems Cooperative Research Centre" in Tasmanien untersucht, wie sich die Übersäuerung des Meerwassers auf Arten auswirkt, die eine wichtige Nahrungsquelle für viele Fische darstellen. Die Uhr tickt, und die Meeresforscher stehen vor der größten Herausforderung ihrer Laufbahn. Wird es ihnen gelingen, das Geheimnis der Übersäuerung zu entschlüsseln? Werden die Meeresbewohner diese globale Herausforderung bewältigen, indem sie sich anpassen und weiterentwickeln?

      Thema: Die Welt der Meere

      Der Klimawandel macht auch vor unseren Meeren nicht halt, aber es gibt Lösungen: Die Dokumentation "Wenn die Meere sauer werden" zeigt, wie Forscher dem Phänomen der Versauerung und möglicher Abhilfe auf der Spur sind. Bestes Beispiel ist eine neue Generation von Frachtern, die segeln statt die Umwelt zu belasten. Mehr dazu in "Klar zur Wende - Rückenwind für Frachtsegler". Aber auch unabhängig vom Menschen wandeln sich die Meereslandschaften ständig. Bewegungen der Erdplatten lösen nicht nur unterseeische Vulkane aus, sondern lassen sogar neue Inseln entstehen - dies zeigt die Dokumentation "Eine Insel wird geboren".

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 10.04.14
      10:15 - 11:15 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.06.2017