• 08.06.2014
      15:00 Uhr
      Eine Gartenreise durchs Elsass Aus der Reihe "Fahr mal hin" | SWR Fernsehen BW
       

      Diese "Gartenreise durchs Elsass" lädt ein, die schönsten grünen Paradiese in der Region von Colmar zu erkunden. Eingebettet in eine Umgebung, die sozusagen schon von Natur aus als großes Gartenpanorama angelegt ist - mit ausgedehnten Wäldern, den Höhenzügen der Vogesen, den Weinbergen an den Hängen zur Rheinebene und den vielen malerischen Ortschaften. Jeder Garten erzählt seine ganz eigene Geschichte. In Sainte-Croix-aux-Mines geht es beispielsweise um Monsieur Jakob und seinen Verein `Garten und Leidenschaft`.

      Sonntag, 08.06.14
      15:00 - 15:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Diese "Gartenreise durchs Elsass" lädt ein, die schönsten grünen Paradiese in der Region von Colmar zu erkunden. Eingebettet in eine Umgebung, die sozusagen schon von Natur aus als großes Gartenpanorama angelegt ist - mit ausgedehnten Wäldern, den Höhenzügen der Vogesen, den Weinbergen an den Hängen zur Rheinebene und den vielen malerischen Ortschaften. Jeder Garten erzählt seine ganz eigene Geschichte. In Sainte-Croix-aux-Mines geht es beispielsweise um Monsieur Jakob und seinen Verein `Garten und Leidenschaft`.

       

      Diese "Gartenreise durchs Elsass" lädt ein, die schönsten grünen Paradiese in der Region von Colmar zu erkunden. Eingebettet in eine Umgebung, die sozusagen schon von Natur aus als großes Gartenpanorama angelegt ist - mit ausgedehnten Wäldern, den Höhenzügen der Vogesen, den Weinbergen an den Hängen zur Rheinebene und den vielen malerischen Ortschaften. Jeder Garten erzählt seine ganz eigene Geschichte. In Sainte-Croix-aux-Mines geht es beispielsweise um Monsieur Jakob und seinen Verein `Garten und Leidenschaft`. Da in Sainte-Croix Jakob Amann, der geistige Vater und Gründer der in Amerika lebenden Amish-People geboren wurde, lassen Monsieur Jakob und gleich gesinnte Gartenliebhaber als Hommage an den Gründervater der Amish Blumenbeete entstehen, deren Pflanzenmuster und -farben genau an die kunstvollen Patchwork-Decken erinnern, für deren lange Tradition die Amish-Gemeinschaft bekannt ist.

      Etwa 20 Kilometer weiter südlich lebt am Rande des berühmten Weinortes Ribeauvillé Monsieur Rosfelder. Weinberge interessieren ihn weniger, seine Leidenschaft ist der Wald. Vor rund 40 Jahren erwarb er das sogenannte "Altenholz", drei Hektar mit Kastanienbäumen. Einige der Bäume mussten gefällt werden, darunter eine besonders widerspenstige Kastanie, die bald wieder frische Triebe treibt. Der neue Besitzer verknotet die Triebe, die trotz alledem im nächsten Jahr wieder unverdrossen weiter sprießen. Nun packt Monsieur Rosfelder ehrfurchtsvolles Staunen, und er hat eine Idee: Baumskulpturen. Inzwischen pilgern weit über 1.000 Besucher jährlich auf die Anhöhe über Ribeauvillé, um den Zauberwald zu besuchen. Danach geht es weiter in das einzige Pflanzenlabyrinth des Elsass, in das Bergdorf Lapoutroie zu einer "Malerin" von Pflanzenbildern, nach Orbey zu den Erfindern der `grünen Klassenzimmer` und zu so manch weiterem grünen Wunder.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 08.06.14
      15:00 - 15:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.10.2017