• 25.03.2014
      21:00 Uhr
      Quarks & Co: Demenz - wie wir uns vergessen und was wir dagegen tun können Moderation: Ranga Yogeshwar | WDR Fernsehen
       

      Schon heute leben allein in Deutschland 1,4 Millionen Menschen mit einer Demenz. 2050 werden es mehr als doppelt so viele sein. Deutsche haben mehr Angst davor, im Alter dement zu werden, als davor, an Krebs zu erkranken. Aber es gibt auch gute Nachrichten: Heute entstehen Demenzen im späteren Lebensalter als noch vor 30 Jahren. Relativ gesehen sinkt die Zahl der Demenzkranken sogar, unsere Gesellschaft wird also immer fitter. "Quarks & Co" zeigt, was man selbst tun kann, um geistig fit und beweglich zu bleiben.

      Dienstag, 25.03.14
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Schon heute leben allein in Deutschland 1,4 Millionen Menschen mit einer Demenz. 2050 werden es mehr als doppelt so viele sein. Deutsche haben mehr Angst davor, im Alter dement zu werden, als davor, an Krebs zu erkranken. Aber es gibt auch gute Nachrichten: Heute entstehen Demenzen im späteren Lebensalter als noch vor 30 Jahren. Relativ gesehen sinkt die Zahl der Demenzkranken sogar, unsere Gesellschaft wird also immer fitter. "Quarks & Co" zeigt, was man selbst tun kann, um geistig fit und beweglich zu bleiben.

       

      Schon heute leben allein in Deutschland 1,4 Millionen Menschen mit einer Demenz. 2050 werden es mehr als doppelt so viele sein. Deutsche haben mehr Angst davor, im Alter dement zu werden, als davor, an Krebs zu erkranken.

      Aber es gibt auch gute Nachrichten: Heute entstehen Demenzen im späteren Lebensalter als noch vor 30 Jahren. Relativ gesehen sinkt die Zahl der Demenzkranken sogar, unsere Gesellschaft wird also immer fitter. "Quarks & Co" zeigt, was man selbst tun kann, um geistig fit und beweglich zu bleiben. Und auch wenn es noch ein weiter Weg ist - Schritt für Schritt kommt die Wissenschaft dem Rätsel der Alzheimer-Demenz auf die Spur.

      "Quarks & Co" fragt, was eine Demenz nun eigentlich ist und was sie auslöst. Denn auch nach Jahrzehnten der Forschung ist bis heute unklar, wie die Alzheimer-Erkrankung, die für zwei Drittel aller Demenzfälle verantwortlich gemacht wird, entsteht. "Quarks & Co" stellt eine neue Theorie vor, die von einer sogenannten Prionen-Erkrankung ausgeht.

      Oft genug tippen Ärzte bei älteren Menschen zu schnell auf eine Demenz als Auslöser für die Vergesslichkeit und die Desorientierung ihrer Patienten. "Quarks & Co" zeigt, wie es bei den etwa 250.000 jährlichen Demenzdiagnosen in Deutschland auch zu etlichen Fehldiagnosen kommt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 25.03.14
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.08.2016