• 21.03.2017
      20:15 Uhr
      Fahrt ins Risiko Der Sichuan-Tibet-Highway | PHOENIX
       

      Der Sichuan-Tibet-Highway ist die wichtigste Verkehrsader Chinas im Himalaya. Über 2.200 Kilometer führt er durch tief eingeschnittene Flusstäler und über steile Gebirgspässe hoch aufs Dach der Welt. Die Dokumentation begleitet zwei wagemutige Lkw-Fahrer auf ihrer gefährlichen Reise entlang abgelegener tibetischer Dörfer und beeindruckender Landschaften. Mehrere Tausend Höhenmeter müssen die Fahrer auf ihrer riskanten Route überwinden. Bei Regen setzen sich ganze Berghänge in Bewegung. Immer wieder werden Fahrzeuge in die Tiefe gerissen, und ständig muss die Straße repariert werden.

      Dienstag, 21.03.17
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Der Sichuan-Tibet-Highway ist die wichtigste Verkehrsader Chinas im Himalaya. Über 2.200 Kilometer führt er durch tief eingeschnittene Flusstäler und über steile Gebirgspässe hoch aufs Dach der Welt. Die Dokumentation begleitet zwei wagemutige Lkw-Fahrer auf ihrer gefährlichen Reise entlang abgelegener tibetischer Dörfer und beeindruckender Landschaften. Mehrere Tausend Höhenmeter müssen die Fahrer auf ihrer riskanten Route überwinden. Bei Regen setzen sich ganze Berghänge in Bewegung. Immer wieder werden Fahrzeuge in die Tiefe gerissen, und ständig muss die Straße repariert werden.

       

      Der Sichuan-Tibet-Highway ist die wichtigste Verkehrsader Chinas im Himalaya. Über 2.200 Kilometer führt er durch tief eingeschnittene Flusstäler und über steile Gebirgspässe hoch aufs Dach der Welt. Die Dokumentation begleitet wagemutige Lkw-Fahrer entlang ihrer Route, die vorbei führt an tibetischen Dörfern, entlegenen Regionen und faszinierenden Landschaften und zeigt den Lebensalltag der Menschen im Himalaya. Mehrere Tausend Höhenmeter müssen die Fahrer auf ihrer riskanten Route überwinden. Bei Regen setzen sich ganze Berghänge in Bewegung. Immer wieder werden Fahrzeuge in die Tiefe gerissen, und ständig muss die Straße repariert werden.

      Auch Touristen, Radfahrer und Pilger quälen sich die Straße hoch in den Himalaya. Bei Regen und Nebel, selbst bei Schnee und Eis, fahren sie vier Wochen lang über 5.000 Meter hohe Pässe, um ihr Ziel Lhasa zu erreichen, die Hauptstadt Tibets.

      Dokumentationsreihe Deutschland 2014

      Film von Eberhard Rühle

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 21.03.17
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.10.2017